Frage von Tikal am 24.08.10

Gründungszuschuss bei weiterer Gewerbeanmeldung bzw. GbR-Gründung?

Hallo,

es war hier schon eine ähnliche Frage im Raum, deren Beantwortung mir leider nicht richtig geholfen hat.

Also, ich bin mit als Einzelunternehmer mit Gewerbeanmeldung seit Juli 2010 Existenzgründer und beziehe Gründungszuschuss.

Ich habe jetzt die Möglichkeit zusammen mit einem Freund (der nach wie vor angestellt ist, aber eine freiberufliche Tätigkeit anmelden wird) ein sehr großes Projekt anzugehen und auch längerfristig zusammen zu arbeiten. Wie ist jetzt das beste Vorgehen, wenn wir als ein Ansprechpartner für Kunden auftreten wollen? Jeder als Einzelunternehmer für sich, wäre m.E. die Lösung, die auf jeden Fall meinen Gründungszuschuss nicht gefährdet. Da bleibt aber das Problem, dass wir als 2 Unternehmen in Erscheinung treten. Könnten wir auch eine GbR (zusätzlich zu meinem Unternehmen gründen), ohne das meine Gründungszuschuss gefährdet ist?

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausdrücken können.

Vielen Dank

Tikal

Antwort von

Hallo tikal,

Könnten wir auch eine GbR (zusätzlich zu meinem Unternehmen gründen), ohne das meine Gründungszuschuss gefährdet ist?



Aus dem Bauch heraus sollte es mit dem Gründungszuschuss keine Probleme geben. Das 1. Unternehmen wird ja nicht aufgegeben.

Deine Frage solltest du bei der zuständigen IHK noch einmal stellen. Die müssten dir die Frage rechtssicher beantworten können.

Wenn du näheres in Erfahrung gebracht hast, kannst du uns ja eine kurze Zusammenfassung geben. Danke

Antwort von

Hallo Torsten,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe die IHK angemailt und warte auf Feedback. Meine Zusammenfassung der Antworten die ich bekomme, stelle ich dann gerne hier rein.

VG

Antwort von

Danke gern, ich freue mich auf die IHK-Reaktion.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!