Frage von Eddy am 02.07.09

Gewerbeabmeldung - was muss ich beachten?

Hallo,

bei mir gestaltet es sich wie folgt: Ich habe dieses Jahr seit März ein Gewerbe angemeldet, weil ich als Promoter für verschiedene Firmen tätig war.

Deshalb hatte ich auch keinerlei Anschaffungen doer ähnliches zu tätigen.

Dieses Gewerbe möchte ich zum Herbst hin wieder abmelden, da ich dann wohl keine Zeit mehr dafür habe.

Was muss ich jetzt beachten? Was muss ich dem Finanzamt mitteilen und wann muss ich das tun?

Ich wäre über Hilfe dankbar. Achso, der Gewinn wird insgesamt vielleicht 1000- 1500 Euro betragen.

Vielen Dank

Antwort von

Was muss ich jetzt beachten? Was muss ich dem Finanzamt mitteilen und wann muss ich das tun?



durch die Gewerbeabmeldung bekommst du vom Finanzamt automatisch einen Fragebogen zur Gewerbeabmeldung. Da musst du deinen Angaben zum Gewerbe, zu denen entnommen in Wirtschaftsgütern und Gegenständen sowie zur Umsatzsteuer und dem erwirtschaftete Gewinn machen.

Das wird wohl eine Gewinnermittlung erfordern, welches die Erfassung von Einnahmen und Ausgaben voraussetzt. Kannst du das selbst, OK. Andernfalls muss du einen Steuerberater oder anderen sachverständigen beauftragen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!