Frage von Margit am 04.04.09

Gewerbe angemeldet – kann ich noch den Gründungszuschuß erhalten?

Hallo,

gestern hat mir mein Chef gekündigt. D.h. ab 01.05.09 bin ich arbeitslos.

Da ich aber bereits seit 01.01.08 ein Kleingewerbe (Schreinerarbeiten) angemeldet habe, konnte ich bisher immer etwas dazu verdienen. Nun habe ich mir überlegt, ob ich mich ganz selbständig machen sollte. Kann ich vom Arbeitsamt dennoch ein Existenzgründungszuschuß erhalten, obwohl ich ja bereits ein Gewerbe angemeldet habe??

Antwort von

Hallo Schreiner,

Kann ich vom Arbeitsamt dennoch ein Existenzgründungszuschuss erhalten, obwohl ich ja bereits ein Gewerbe angemeldet habe??



Ja, da es beim Gründungszuschuss um die Förderung einer hauptberuflichen Selbständigkeit geht. wenn man im Antrag angibt, dass man ncoh nciht selbständig war (hauptberuflcih) und daher noch keine Förderung bekommen hat, das Gewerbe neu anmelde, dürfte das kein Problem sein. So kann man es auch aus dem Gesetz § 57 SGB III Gründungszuschuss ablesen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!