Frage von Rückerl am 07.04.10

Geschäftsführergehalt und Gewinn einer GmbH?

Hallo zusammen,

derzeit habe ich ein Einzelunternehmen und überlege eine GmbH zu gründen.

Ich arbeite dann hauptsächlich alleine in der GmbH.

Kann ich mir dann selbst Gehalt bezahlen und die Höhe selbst bestimmen?

Man muss aber keine Lohnsteuer und Sozialversicherung zahlen und Gehaltsabrechnung erstellen - oder?

Diese "Einnahme" muss man dann natürlich in der persönlichen Steuererklärung angeben und hierbei Steuer zahlen.

Ich bin auch noch unterhaltsverpflichtet.

Dann muss ich nur die ausbezahlte Geschäftsführervergütung als Einkommen angeben und nicht den Gewinn der " Firma"?!

Oder wie ist das?

Danke im Voraus und Gruß

Josef

Antwort von

Versuch bitte nicht so etwas ohne rechtlichen Beistand oder Steuerberater durchzuführen, es gibt einfach im GmbH-Recht und dem damit verbundenen Steuerrecht zu viele Regelungen, die du als Laie einfach nicht kennst, aber beachten muss.

Als Geschäftsführer beziehst du künftig von der GmbH ein Gehalt, was ebenso wie bei Angestellten Lohnsteuerpflichtig ist. Darüberhinaus auch solchen Steuer, wenn durch den Steuerpflichtigen ohne, und Solidaritätszuschlag. Sozialversicherungen fallen in der Regel nicht ein, da du für die soziale Absicherung wie Krankenversicherung selbst zuständig bist. Das sollte man dann mit einer Krankenkasse klären.

Trotzdem: Spar dir nicht das Geld für einen Steuerberater, du fällst sonst auf die Nase. übrigens, dem Finanzamt ist das egal, auch den Krankenkassen, du bist dafür verantwortlich, dass alles richtig läuft. Wenn Du aber keine Ahnung hast, kannst du es gar nicht richtig machen und bekommst gleich einen auf den Deckel von entsprechenden Ämtern. Geht das Risiko nicht ein, es ist zu teuer.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!