Frage von Spenrath am 07.12.09

Freiberufler und Pensionär?

Ich bin Pensionär und möchte freiberuflich tätig werden (Unterichtender bei einem Bildungsträger), muss ich diese Tätigkeit anmelden (Gewerbeschein oder ähnliches), mach das schon 2 Jahre , habe das auch in meiner Einkommenssteuer angegeben. Muss ich sonst noch etwas beachten. Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte

Antwort von

wenn das schon 2 jahre gemacht wird und bei der Einkommensteuererklärung angegeben wurde, warum soll man dann ncoh was zusätzliches melden? Das Finanzamt weiß doch dann bereits, dass man als Freiberufler tätig ist.

Ein Gewerbeanmeldung auf keinen Fall, da das im Grunde genommen das Gegenteil zur Freiberuflichkeit ist.

Der Unterschied wird in folgendem Artikel verdeutlicht:

Wie unterscheidet sich der Freiberufler vom Gewerbetreibenden FAQ 18

Ich würd es so laufen lassen wie bisher, immer bei der Steuererklärung angeben und fertig.

Antwort von

Hallo Torsten,

vielen Dank für die schnelle Antwort, hast mir sehr geholfen.

Viele Grüße und schöne Weihnachten

Antwort von

Habe noch die ein oder andere Frage zur steuerlichen absetzbarkeit fahre aber jetz erst mal in Urlaub, melde mich dann später nochmal. Danke

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!