Frage von Christoph am 27.01.10

Fragebogen vom Finanzamt ausfüllen, aber wie?

Ich habe seit 1. Januar ein Kleingewerbe angemeldet. Nun hat mich die erste "Fanpost" von meinem Finanzamt erreicht. Ich bin mir bei einigen Punkten aus dem Fragebogen zur steuerlichen Erfassung nicht ganz sicher was ich ankreuzen soll.

Habe bei einer der Fragen angekreuzt, dass ich die Kleinunternehmer-Regelung in Anspruch nehme, darüberhinaus habe ich noch angekreuzt, dass der Gesamtumsatz im Gründungsjahr die 17500€ voraussichtlich nicht überschreiten wird.

Soweit so gut.

Nun weiß ich bei der Frage nach der Berechnung der Umsatzsteuer nicht, ob ich mich für die Sollversteuerung oder die Istversteuerung entscheiden soll. Meiner Meinung nach wär die Istversteuerung sinnvoller.

Zum Abschluss noch die Frage ob ich zur Teilnahme am innergemeinschaftlichen Handel eine Umsatzsteueridentifikationsnummer benötige? Brauche ich eine USt-IdNr. oder reicht die normale Steueridentifikationsnummer aus, die man bei seiner Einkommenssteuer zugeteilt bekommt?

Wäre sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet.

Antwort von

Hallo Stenz,

Nun hat mich die erste "Fanpost" von meinem Finanzamt erreicht.



Das finde ich mal lustig, Fanpost vom Finanzamt

Nun weiß ich bei der Frage nach der Berechnung der Umsatzsteuer nicht, ob ich mich für die Sollversteuerung oder die Istversteuerung entscheiden soll.



diesem Teil kannst du raus lassen, dadurch das du dich entschlossen hast, umsatzsteuerfrei als Kleinunternehmer zu arbeiten. Daher fällt keine Umsatzsteuer an und die Frage nach der Besteuerung erledigt sich somit.

Zum Abschluss noch die Frage ob ich zur Teilnahme am innergemeinschaftlichen Handel eine Umsatzsteueridentifikationsnummer benötige? Brauche ich eine USt-IdNr. oder reicht die normale Steueridentifikationsnummer aus, die man bei seiner Einkommenssteuer zugeteilt bekommt?



auch diese UStIdNr benötigst du als umsatzsteuerfreier Unternehmer nicht. Es reicht deine vom Finanzamt zugewiesene Steuernummer.

Die Frage nach der USt-IdNr als Kleinunternehmer beantragen? wurde bereits in einem anderen Artikel gestellt, dort warten wir noch auf Expertenantwort.

Ach so, eine Ausfüllhilfe zum steuerlichen Erfassungsbogen vom Finanzamt haben wir unter folgendem Artikel im Magazin veröffentlicht.

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung FAQ 16

Antwort von

Danke für die Hilfe.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!