Frage von Martin am 27.02.10

Firmenname - wie ist es richtig?

Hallo,

hab gerade den Fragebogen vom Finanzamt vor mir liegen und da stellt sich gerade die Frage bei Anschrift des Unternehmens unter Bezeichnung ob ich hier nur meinen Namen eintragen muss oder ob ich hier schon den Namen meines Nebengewerbes eintragen muss. Vorallem wie trage ich das dann richtig ein dass es acuh stimmt. In der ausfüllhilfe steht es so drin jetz mit fantasy namen.

"Designbüro" Inh. Max Muster

oder

Max Muster - Gerüstbau

Wie in meinen Fall ich würd NEW-allround.de nehmen und dahinter dann Inh. Name machen

ist das dann so richtig? und muss ich das angeben bzw. wenn ichs nicht angebe darf ichs dann in rechnungen angeben?

Danke schon mal

gruß

martin

Antwort von

Hallo Martin,

zu einem Fantasienamen muss immer der vollständige Name (ein Vorname und der Nachname) genannt werden.

also

NEW-allround.de

Max Mustermann

Im Beitrag Fragebogen zur steuerlichen Erfassung FAQ 16 kannst du dir noch weitere Infos holen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!