Frage von Checka am 09.02.10

Firmenname - problemlos umbennen?

Hallo.

Wollte mal nachfragen ob es ohne größeren Stress geht, den Namen des Unternehmens zu ändern. Und ob es möglich ist, mit dem neuen Namen die vorweggenommenen Betriebsausgaben abzusetzen obwohl auf der Rechnung noch der alte Name des Unternehmens steht.

Ich danke schonmal für die Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

P.S.: Zur verdeutlichung das Unternehmen wurde im Februar 2009 gegründet mit dem kürzeln GHT und jetzt soll es BDTTC heißen.

Antwort von

Ist es einer Firma, die im Handelsregister oder einem anderen Register mit einem wirklichen Firmennamen eingetragen ist? Oder handelt es sich nur um ein Einzelunternehmen, also einer Privatperson, die ohnehin mit ihrem Vornamen und Nachnamen haftet und agiert.

Zu diesem Thema bitte folgende Artikel im Magazin lesen:

Der richtige Firmenname - 10 Punkte die es zu beachten gilt

So finden Sie einen rechtssicheren Firmennamen

Kaufmann oder Gewerbetreibender, Unternehmen oder Firma, welcher Name ist der richtige? FAQ 13

bei den vorweggenommenen Betriebsausgaben kommt es im letztern Fall nur auf den Vornamen und Nachnamen desjenigen an, der das Gewerbe angemeldet hat. Daher denke ich nicht, dass es da Probleme gibt, Verweise an dieser Stelle jedoch auf einen Steuerberater, der diesbezüglich ein rechtssicheres Urteil vom Finanzgericht raus suchen sollte.

Antwort von

oder mal in unserem anderen Forum zum Thema Betriebsausgaben dem Steuerberater die Frage stellen.
www.betriebsausgabe.de

Antwort von

Danke für die Antworten hat mir schon ausgereicht.

Und zur vervollständigung ist ein Einzelunternehmen

Gruß

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!