Frage von Kevin am 17.12.09

Existenzgründung in der IT-Branche?

Guten Tag,

ich habe mit viel suchen razz dieses Board endlich gefunden und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen^^

und zwar:

Ich würde gerne mich Selbstständig machen, aber da gibt es anscheinend sehr viele fragen für noch...

Die Grundidee ist da, Ich Repariere Computer, Neu Installationen, Anschluss vom Internet, Betreung, Beratung und alles was dazu gehört.

Ich habe das schon sehr oft gemacht und viele Leute greifen auf diesen Dienst zu, also es wäre Gewinn bringend.

Aber nun meine fragen....

Wo muss ich mich anmelden?

Was wird alles Versteuert?

Ist Buchführungspflicht?

Wieviel Werbung darf ich machen?

Wo muss ich alles anmelden?

Welche Rechtsform würde am besten passen?

Was muss ich noch alles beachten?

wäre wirklich nett wenn ihr mir dabei helfen könntet.

Gibt es eventuell irgentwo eine kostenlose Beratung?

Mfg

Kevin

Antwort von

Hallo,

Sie möchten Gewinn erzielen,

benötigen umfangreiche, qualifizeirte Beratung,

aber bitte kostenlos-

Dies passt irgendwie nicht zusammen.

Geben Sie am Anfang Geld für gute Beratung aus und Sie werden später ein vielfaches dieser Investition an Geld sparen.

Ihre Fragen lassen sich nicht mal eben in einem kostenlosen Forum umfassend beantworten.

Nichtsdestotrotz hier ein paar Kurzantworten

- Anmeldung beim örtlichen Gewerbeamt

- Anmeldung zusätzlich beim zuständigen Finanzamt

(beschleunigt die Zuteilung der Steuernummer)

- der Einkommen- und Gewerbesteuer unterliegt Ihr Gewinn

- der Umsatzsteuer unterliegt Ihr Umsatz,

sofern die Kleinunternehmerregelung nicht greift

- Buhführungspflicht besteht nach dem Handelsgesetzbuch und/oder der Abgabenordnung, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind

- Rechtform für jemanden ohne Ahnung und Rat: Einzelunternehmen

- daneben ist noch sehr viel zu beachten,

aber dafür gibt es ja Berater und die kosten leider

Antwort von

Bei einer größeren Ahnungslosigkeit sollte erster Ansprechpartner doch die jeweilige IHK sein. Dort können dir bestimmt passende Existenzgründungslehrgänge genannt werden. Dort trifft man Gleichgesinnte und es werden Fragen getellt, auf die man selber gar nicht gekommen wäre.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!