Frage von Joe am 20.02.09

Existenzgründung im Bereich Holzbau - lohnt es sich?

Hallo,

vorab will ich mal sagen, was für ein tolles und sehr informatives forum das hier ist. Einfach klasse!

In meiner Freizeit baue ich gern sachen aus holz und aluminium. das reicht vom tisch bis zu einem ganzen weinregal. Alles in handarbeit erstellt.

lohnt es sich überhaupt, das nebengewerblich zu betreiben?

oder is der markt überfüllt?

Antwort von

Danke für die Blumen, zum Thema Holzbau und Selbständigkeit hatten wir gerade einen Beitrag:

Nochmal Erzieher baut Spielgeräte u.a.
Spielgeräte aus Holz und mehr-Welche Art Gewerbe?

Ansonsten kann ich nur empfehlen, hier etwas zu lesen. Oft sind schon ähnliche Fälle aufgetreten.

Zur Geschäftsidee selber:

Kann ich nur begrüßen, echte Wertarbeit ist immer gut.

oder is der markt überfüllt?



Pauschal kann man das nciht sagen. Die meisten testen es einfach im Nebengewerbe. Auch über eBay, da bekommen Sie einen Eindruck von der NAchfrage und können auch mal Preise checken. danach entscheiden sie, ob es sich lohnt weiter zu arbeiten.

Wie gesagt, die Idee ist gut, frage ist, wie lange dauert es, bis sie eine art stammkundschaft haben oder die leute von der qualität überzeugen können.

Probieren geht über studieren

Lohnt es sich überhaupt, das nebengewerblich zu betreiben?



Bitte lesen Sie sich unseren Artikel zum Thema Gewerbeanmeldung durch. Auch die weiteren FAQs, da sind die meisten Fragen beantwortet.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!