Frage von Manco am 21.01.10

EÜR - Privatentnahmen?

Ich habe nächste Woche einen Termin bei meinem Steuerberater,da wir eine EÜR erstellen müssen, würde aber gerne ein paar Fragen vorher beantwortet haben.

Ich habe eine GbR zusammen mit meinem Bruder. Wir haben beide während des Jahres 2009 eine Vorabvergütung bezogen. Monatlich 1200 Euro jeder. Das heißt für das Jahr 2009 haben wir insgesamt 21600€ entnommen. (da erst ab April angefangen).

Wie wirkt sich das auf unseren Gewinn und auf die EÜR aus? Wovon muss ich diese 21600 abziehen oder wohin addieren? Wenn ich ein Gewinn von 25000 Euro habe (ohne die 21600) habe ich dann insgesamt einen Gewinn von 46600? Oder von 3400?

Ich bin euch sehr dankbar für Antworten - ich zermartere mir schon den Kopf deswegen, weil ich nächste Woche kaum abwarten kann...

Antwort von

Diese zwar Zahlungen nennt man Privatentnahmen, sie haben keinen Einfluss auf den Gewinn und schmälern nur die Liquidität des Geschäftskontos der GbR.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!