Frage von Taris am 06.03.12

Erstattung von Auslagen bei Gründungszuschuss von der RV?

Hallo,

Ich werde von der Rentenversicherung Bund einen Gründungszuschuss bekommen (im Rahmen der "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben").

Meine Frage ist jetzt, ob ich im Vorfeld meiner Gründung evtl. Kosten für z.B.: Existenzgründerseminar, Fachliteratur oder sogar Eintrittsgeld für Fachmessen, Visitenkarten etc. von der Rentenversicherung bezuschusst bekomme ?!

Meine Reha-Beraterin kann mir nicht wirklich weiterhelfen bzw. verweist auf Einzelfallprüfung.

Ich möchte nun weder zu dreist sein bzw. evtl. zwecklos zahlreiche Anträge stellen.

Hat jemand Erfahrung mit Gründung unterstützt von der Rentenversicherung bzw. ist / war in meiner Situation?

Freundliche Grüße

Antwort von

Hallo Tarris,

ich kenne die Bestimmungen der Rentenversicherung nicht im Einzelnen. Im allgemeinen war es bisher so, daß hier Leistungen ähnlich wie bei den Arbeitsagenturen gewährt werden. Also ein Gründerseminar mit Maßnahmenummer, für das man einen Gutschein hat, könnte die RV wahrscheinlich bezahlen. Ein Gründerseminar mit ESf gefördert, werden Sie mit etwa 40 Euro eigenständig bezahlen. Die anderen Vorgründungskosten wie Visitenkarten usw. finanzieren Sie selbst. Das sind vorweggenommene Betriebskosten. Darum erstattet die keine Sozialversicherung.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!