Frage von Krämer am 28.07.09

Ein kleines Dienstleistungsunternehmen gründen - was muss ich beachten?

Hallo,

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. (Du erwünscht)

Ich möchte ein kleines Dienstleistungsuntérnehmen gründen. Bin momentan noch in der Ausbildung 3. Lehrjahr also bald fertig dann möchte ich ein Kleinunternehmen (nebenberuflich) Gründen wo ich dienstleistungen anbieten werde.

Was muss ich beachten? Wie ist es mit abgaben Umsatzsteuer und sowas, gibt es eine Form in der ich nichts zahlen muss, nur das was ich Umsatz mache versteuert wird?

Wie lange dauert sowas anzumelden? Muss mein Arbeitgeben informiert werden?

Hoffe mir kann jemand weiter helfen.

Gruß Tobi

Antwort von

Hallo (Sie erwünscht),

Was muss ich beachten?


Fachlichen Rat vor Ort suchen - bei einem Steuerberater - das investierte Geld macht sich später mehr als bezahlt.

Wie ist es mit abgaben Umsatzsteuer

 


siehe hier
www.betriebsausgabe.de

gibt es eine Form in der ich nichts zahlen muss,


nein

nur das was ich Umsatz mache versteuert wird?


Der Einkommensteuer unterliegt der Gewinn (= Einnahmen abzüglich Ausgaben).

Wie lange dauert sowas anzumelden?


Ohne Fahrzeit 15-30 Minuten - zum Gewerbeamt und Anmeldung ausfüllen.

Muss mein Arbeitgeben informiert werden?


Schriftliche Zustimmung sollte eingeholt werden um späteren Ärger zu vermeiden.

Antwort von

Moin,

bitte mal hier lesen:

Die häufigsten Fragen zur Existenzgründung

Da stehen alle Fragen beantwortet.

Und ein Existenzgründerseminar besuchen, dazu einfach unsere Suchmaschine für Existenzgründerseminare nutzen.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!