Frage von Winkenbach am 13.09.10

Das P-Konto und die Selbstständigkeit, wie ist es mit Einnahmen?

Ich habe noch einige Altlasten und möchte mich trotzdem selbstständig machen, nun meine Frage ich habe im moment ein P Konto und wie ist das mit den Einnahmen durch die Selbstständigkeit ?

Geschäftseinnahmen sind ja nicht gleich verfügbares Kapital, Steuer und, und, und...

Wie wird in soeiner Situation verfahren.

Denkt bitte nicht das ich blauäugig an die Sache ran gehe aber durch Arbeitslosigkeit werden die Altlasten nicht kleiner.

Wer kann mir Tipps geben.

Danke

Antwort von

Guten Abend @Winkenbach,

ich habe im moment ein P Konto und wie ist das mit den Einnahmen durch die Selbstständigkeit ?



Dazu kann ich leider nicht so viel sagen:

aber das P KOnto kann nur bis maximal einem Betrag von ca. 985 EUR gepfändet werden. D.h. dieser Betrag steht immer zur freien Verfügung. Die Einnahmen werden also auf das P-Konto überwiesen, mit denen kann man Ausgaben zahlen. Wenn mal gepfändet wird, dann verbleiben immer og. Betrag auf dem Konto, eigentlich ´ne schöne Sache. Sollte auch bei Existenzgründern gehen.

Geschäftseinnahmen sind ja nicht gleich verfügbares Kapital, Steuer und, und, und...



richtig.

Ich kanns mir nur so wie oben beschrieben vorstellen. wir werden zu dem thema demnächst im gruendermagazin berichten.

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!