Frage von Stefi am 29.01.09

Darf meine Schwester ein Kleingewerbe anmelden und mich einstellen?

Hallo Zusammen.

Mein Name tut nichts zur Sache.

Ich will mich mit einem Second Hand Lade selbstständig

mahen.

Habe aber ein Privatinsolvenz am laufen. Mein Rechtsanwalt und Insolvenzberater meint das ich trotz Insolvenz ein Kleingewerbe anmelden darf.Doch es wehre mit zu viel Bürokratie verbunden von Seite der Gläubiger.

Also regelmäßige Kontoauszüge,einnahmen,usw.Für jeden verdienten oder ausgegebenen Euro muss ich Rechenschaft ablegen.Das stünde in keinem Verhältnis zu den geringen monatlichen einnahmen .

Nun bin ich auf der suche nach einer anderen Möglichkeit ,und zwar: Kann meine Schwester die in Stuttgart lebt(ich in Tuttlingen)alleinstehend ist und als Bürokauffrau arbeitet (vollzeit)ein Kleingewerbe anmelden ? und mich als ihre angestellte auf 400 Euro Basis einstellen ?

Was für Vorteilne oder auch nahteile hätte sie bei der Jährlichen Steuererklärung ?

Natürlich werde ich semtliche kosten wie Miete , Steuerberater, usw selbst tragen.

Was meinen Sie ,wer das machbar ?

-

Antwort von

Sorry aber manchmal muss ich mich hier echt zusammen reisen was manche Leute an den tag bringen... mrgreen

Torsten...lach...viel Spass lol

Antwort von

Hallo !! twisted

Was giebts denn da zu lachen eek

Dass ist eine Ernste Angelegenheit.

Hat jemand konstruktievere Vorschläge ?

Antwort von

Bitte keine Beleidigungen, halten Sie sich an die Forenrichtlinien.
Herzlich Willkommen

Ich werde antworten, so bald es zeitlich geht.

PS.:

@Sexy_Girl

Es wäre in der Tat sinnvoll, die Texte vor dem veröffentlichen in ein Textverarbeitungsprogramm zu kopieren, um damit die Rechtschreibung zu prüfen. (Mach ich übrigens auch, da ich viele Tippfehler produziere) Danach einfach den "neuen" Text wieder in das Forum setzen und dann erst speichern und senden. Man versteht zwar, was Sie meinen, es wirkt aber aufgrund der Fehler lächerlich bis vorschulkindhaft, auf keinen Fall sexy und das kann doch nicht ihr Wille sein, oder? Also, richtig schreiben, dann hat auch keiner mehr was zu meckern. rolleyes

Antwort von

wink

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!