Frage von Motion am 12.04.13

Als Ersatzteilhändler selber Autos zerlegen zur Ersatzteilgewinnung?

Guten Tag

Ich bin gelernter KFZ Mechaniker und möchte mich mit einem Ersatzteilhandel selbständig machen.

Es sollen sowohl Neuteile aus Lagerauflösungen verkauft werden, sowie angekaufte Gebrauchtteile.

Nun zu meiner Frage, darf ich auch Fahrzeuge (zb. Unfallfahrzeuge) ankaufen und diese zur Ersatzteilgewinnung zerlegen?

Diese Arbeitsweise konnte ich schon bei vielen auch kleineren Gewerben beobachten, ohne das diese zertifizierte Autoverwerter waren. Das zerlegen könnte auch in einer befreundeten Werkstatt mit Ölabscheider passieren und ich würde die Teile dann in meiner Gewerbehalle einlagern.

Danke für die Hilfe und ein schönes Wochenende!

Gruß

 

Antwort von

Da Sie keine Autos reparieren, sondern zerlegen und die Einzelteile weiterverkaufen, spricht nichts dagegen. Zur Sicherheit nochmal beim zuständigen Gewerbeamt fragen.

Auch ein Meisterzwang kann man nicht ersehen, dazu unseren artikel nochmal lesen: www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/zulassungsvoraussetzungen-pruefen/meister

Auch in der HWO hab ich augenscheinlich nichts gefunden

www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/zulassungsvoraussetzungen-pruefen/ausuebungsberechtigung

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!