Frage von Sp. am 06.09.10

Abgabe der EÜR, was ist mit Einkommenssteuer?

So, ich habe jetzt mein Gewerbe erfolgreich angemeldet, meine Steuernummer vom Finanzamt erhalten und jetzt kann es losgehen mit meiner unternehmerischen Tätigkeit.

Nur eine ganz grundsätzliche Frage habe ich noch, die mir irgendwie nirgends beantwortet wird. Ich weiß, dass ich auch als Kleinunternehmer eine EÜR beim Finanzamt abgeben muss. Aber wann? Und wie?

Und muss ich jetzt auch eine Einkommenssteuererklärung abgeben? Und wie das?

Bin noch Schüler und musste mich daher noch nie mit sowas rumärgern..

Antwort von

Hi,

Ich weiß, dass ich auch als Kleinunternehmer eine EÜR beim Finanzamt abgeben muss. Aber wann?



Immer im rahmen der Einkommensteuererklärung nach dem Wirtschaftsjahr, als für 2010 bis spätestens 31.05.2011 oder tel. beim Finanzamt Frist verlängern lassen. Dann geht´s auch mal bis September.

Und wie?



Wenn sie das nicht wissen => Steuerberater

Übrigens EÜR heißt Einnahmen-Überschuss-rechnung und sagt nix anderes aus, als von den Einnahmen die Betriebsausgaben abzuziehen. So erhält man den Gewinn (oder Verlust)

zurück
Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!