Am von Ruben in kurz notiert geschrieben und am 01.10.2019 um 12:31 aktualisiert
Die Höhle der Löwen

GoBunion im Interview: Ich möchte mehr Aufklärung zum Thema Hallux betreiben

Heute Abend ist Sarita Bradley in der 5. Folge der 6. Staffel “Die Höhle der Löwen” zu sehen. Im Interview mit dem Gründerlexikon verrät sie, wie sie auf die Idee gekommen ist, bei DHDL anzutreten und wo sie ihre Mission sieht.

GoBunion bei Die Höhle der Löwen
Sarita Bradley möchte die Frauenwelt von Hallux befreien.
© Frank W. Hempel / © TVNow

Dingelstädt, 01. Oktober 2019 - Häufig ergeben sich Geschäftsideen daraus, dass ein akutes Problem einer Zielgruppe gelöst wird. So erging es auch Sarita Bradley. Mit ihrer Firma GoBunion greift sie direkt das Problem Hallux an. Letzte Woche haben wir sie direkt zu ihrem Auftritt bei DHDL befragt.

Gründerlexikon: Frau Bradley, vielen Dank, dass Sie sich Zeit nehmen, für das kurze Interview. Was uns beim Besuch Ihres Online-Auftritts aufgefallen ist: Ihre Produkte sind momentan nicht auf Lager. Wieso das denn?

Zur Sendung sind die GoBunion Strumpfwaren wieder zu haben.

Ok, dann sind wir ja beruhigt. Verraten Sie uns bitte, wie Sie darauf gekommen sind, Ihre Idee bei DHDL vorzustellen.

Cover Ratgeber Corona Kriese überstehen

Ich bin Alleinkämpferin und habe mich jahrelang mit dem Thema Hallux beschäftigt. In meinem Freundeskreis konnte ich mich nicht wirklich austauschen. So wuchs mit der Zeit mein Wunsch nach einem Sparringspartner. Ich hatte die VOX Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ hin und wieder gesehen und nutzte schließlich selbst die Gelegenheit, mich den Investoren vorzustellen.

Das scheint ja nun geklappt zu haben. Was ist Ihr Ziel beim Auftritt in „Die Höhle der Löwen“?

Ich würde gerne weiterhin am Produktportfolio arbeiten. Ein Traum von mir wäre es, in ganz Europa vertreten zu sein. Zum Thema Hallux wird leider viel zu wenig Aufklärung betrieben und das möchte ich gerne ändern.

Auch Ihnen Frau Bradley wünschen wir Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Aufklärungsarbeit und drücken Ihnen die Daumen für den Pitch heute Abend.

Sarita Bradley will die Löwen überzeugen, 150.000 Euro zu investieren. Im Gegenzug erhält der Investor 15 Prozent des Unternehmens GoBunion.

vg wort pixel
ProtectPads bei Die Höhle der Löwen

Protect Pads bekommt Angebot, wir verlieren unsere Wette

Jill Audrit und Adel Adrovic, beide parlamentarische Mitarbeiter im Luxemburger Parlament, haben zu Hause ein Problem: zerkratzte Fußleisten sowie Schrammen und Schleifspuren an Möbeln, die durchs Staubsaugen entstanden sind. Die Lösung: ProtectPads, die man an jedem Staubsauger anbringen kann. Nun benötigen sie eine Investition und versuchen über einen Pitch in “Die Höhle der Löwen” an Gelder zu kommen.

TobyRich

Insolvenz verhindern - Daran scheitern Unternehmen typischerweise

Torsten Montag, Inhaber des Gründerlexikons, hat mit Tobias Dazenko, einem der Gründer des Startups TobyRich, ein Interview geführt. Obwohl Tobias und Ulrich mit ihrem Unternehmen erfolgreich sind, haben sie doch eine Menge über Scheitern und Insolvenz verhindern gelernt. Gemeinsam haben sie eine Reihe von Gründen herausgefunden, woran es bei Unternehmern oft mangelt.

Wegen Corona ins Home Office

Wegen Corona ins Home-Office: So gelingt der Einstieg

Durch die “Corona-Krise” sind viele Unternehmen plötzlich gezwungen ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Die meisten Firmen und Angestellten sind jedoch gar nicht darauf vorbereitet. Doch wie gelingt der Einstieg ins Home-Office für den Chef und für die Angestellten? Auch Selbstständige und Freiberufler haben jetzt viele Fragen. Hier gibt's die Antworten.

Mann steht vor Hologramm, wo ERP Bestandteile aufgelistet sind.

ERP Systeme: Die 10 häufigsten Fragen zu dieser Software

Dingelstädt, 25.05.19 - Um die eigenen Unternehmensstrukturen und die komplexer werdenden Prozesse zu optimieren, entscheiden sich immer mehr Firmen für ein ERP-System. Es soll Ihnen nicht nur dabei helfen, effizienter zu arbeiten, sondern ebenfalls dabei, flexibler auf Veränderungen zu reagieren. Dennoch fragen sich gerade Existenzgründer, ob sich der Kauf eines ERP-Systems für sie wirklich lohnt.

Brad Brat bei Die Höhle der Löwen

Brad Brat leider kein deal

Marvin Kruse, Betreiber der Kette “Brad Brat”, ist nun schon zum dritten Mal bei “Die Höhle der Löwen”. Im Interview mit dem Gründerlexikon verrät er, warum er jetzt noch einen Versuch wagt, warum dieses Mal alles anders ist.

Datenschutz beim Adresshandel DSGVO

DSGVO: Wo bleibt der Datenschutz beim Adresshandel

Seit dem 4. Mai 2016 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten und ab dem 25. Mai 2018 ist sie zwingend anzuwenden. Bedeutet das das endgültige Aus für den Adresshandel, der damit sein Listenprivileg verliert? Nein, denn auch in der DSGVO wird Direktmarketing als berechtigtes Interesse beschrieben. Sicher gehen kann man nur mit Firmenadressen.