Was sollte man bei der Anmietung von Büroräumen beachten?

Gerade für Kleinunternehmen, Existenzgründer oder Start-ups stellt die Suche nach einer passenden Immobilie häufig ein schwieriges Unterfangen dar.

Bild: Martin Moritz / pixelio.de

Haben Sie Opens internal link in current windownach eingehender Standortanalyse den passenden Ort für Ihr Unternehmen gefunden? Das Budget ist meistens noch begrenzt, dennoch soll das Büro für Mitarbeiter gut erreichbar sein, über eine intakte Gebäudetechnik verfügen und idealerweise die Möglichkeit zur späteren Erweiterung offen lassen. Bei der Suche nach der passenden Gewerbeimmobilie ist die folgende Checkliste hilfreich.

Lage

Bei der Anmietung einer Büroimmobilie ist die Lage eine der wichtigsten Entscheidungskriterien. Auf folgende Punkte sollte geachtet werden:

  • Verfügt das Büro über eine gute Verkehrsanbindung?
    Neben der leichten Erreichbarkeit mit dem Auto sollte gerade in Großstädten eine gute Anbindung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln sichergestellt werden.
  • Kommt auch ein Büro außerhalb des Stadtzentrums in Frage?
    Außerhalb des Stadtzentrums oder in der unmittelbaren Stadtumgebung sind die Büromietpreise deutlich geringer als im Stadtzentrum – ein großer Vorteil gerade für Existenzgründer und Start-ups. Gestaltet sich die öffentliche Verkehrsanbindung trotz Randlage gut, sind der Bezirk und dessen Infrastruktur attraktiv und die Mietpreise deutlich geringer als im Stadtzentrum, so kann sich ein Büro außerhalb des Stadtzentrums lohnen. Natürlich hängt dies immer auch von der Branche sowie der Häufigkeit der Kundentermine ab.

Größe

Die Größe des Büros muss in Relation zur Anzahl der Mitarbeiter angemessen sein. Dadurch wird eine gesunde und effiziente Arbeitsweise ermöglicht. Zudem sind Mitarbeiter bei großzügigen Platzverhältnissen im Büro meist zufriedener und entspannter. In Sachen Bürogröße existieren genaue Richtwerte, an denen sich Unternehmer und Start-ups orientieren können.

  • Ist der Flächenbedarf pro Mitarbeiter ausreichend?
    Die angemessene Fläche pro Mitarbeiter hängt vom Bürotyp ab: In Zellenbüros mit 1-2 Personen sollte sie mindestens 8-10m² pro Mitarbeiter betragen, in Gruppenbüros ab 3 Personen mindestens 10-12m² und in Großraumbüros mindestens 12-15m². Als praktische Rechenhilfe kann man die Bürofläche durch den jeweils oberen Faktor teilen. So erhält man die Anzahl an Mitarbeitern, für die das jeweilige Büro geeignet ist.
  • Sind die Mindesthöhe und das Luftvolumen ausreichend?
    Laut rechtlichen Bestimmungen muss das Bürogebäude eine Raumhöhe von mindestens 2,50m aufweisen. Jedem Mitarbeiter müssen 12 Kubikmeter Luftvolumen zur Verfügung stehen. Was bürokratisch klingt, soll einem Sauerstoffmangel entgegenwirken, der Müdigkeit, Stress sowie einen Leistungsabfall verursachen kann.
  • Kann die Fläche erweitert werden?
    Gerade erfolgreiche Start-ups tendieren dazu, schnell zu expandieren. Im einst üppigen Büro kann es dann schnell eng werden. Aus diesem Grunde ist es vorteilhaft, wenn sich im gleichen Gebäude oder in der unmittelbaren Umgebung Expansionsmöglichkeiten gibt.</ii>

Gebäudetechnik und Ausstattung

Die Gebäudetechnik und Ausstattung des Büros sollte modern, energiesparend, funktional und praktisch sein.

  • Verfügt das Büro über eine solide Ausstattung?
    Bei einer Besichtigung des Wunschobjekts sollte ein besonderes Augenmerk auf die Ausstattung gelegt werden. Sanitäreinrichtungen sowie Küchenbereich müssen modern und gepflegt sein. Auch Bodenbeläge, Fenster und Wände müssen sich in einwandfreiem Zustand befinden.
  • Verfügt das Büro über eine einwandfreie und energiesparende Gebäudetechnik? Die Beleuchtung des Büros sollte einwandfrei funktionieren und möglichst hell ausfallen. Ebenso müssen sich in den Räumlichkeiten genügend Heizkörper befinden. Der Energieverbrauch für Strom und Wärme sowie der Gesamtverbrauch werden häufig schon in der Objektbeschreibung in Kilowattstunden (kWh) pro Quadratmeter pro Jahr (kWh/m²*a) angegeben und lassen sich dementsprechend gut miteinander vergleichen

Bei der Suche nach der perfekten Büroimmobilie müssen viele Details beachtet werden. Einen guten Anfangspunkt bildet in jedem Falle die Büro- und Gewerbeimmobiliensuche von Immobilienscout24. Hier stehen Tausende von Büro- und Gewerbeimmobilien zum Kauf oder zur Miete zur Verfügung. Diese lassen sich nach Preis, Gesamtmiete pro Monat oder Miete pro m², Fläche und Lage sortieren. So lässt sich bequem nach dem passenden Objekt suchen. Haben Sie die richtige Immobilie gefunden, sollten Sie sich rechtzeitig günstige Umzugshelfer suchen.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!