Warum Zielsetzung und Planung so wichtig sind

Mit dem Buch „Karriere-Tipps für jeden Tag. 7 Minuten täglich, die Sie voranbringen“ will die Autorin Svenja Hofert eine Lektüre mit auf den Weg geben, die in wenigen Minuten täglich die eigene Karriere fördern soll. Das kann aber nicht nur auf den Job als Angestellter übertragen werden, sondern ebenso auf Selbstständige oder unliebsame Dinge im Haushalt.

Bild: geralt / pixabay.com

Wichtig und die Kernessenz im Opens external link in new windowBuch ist, dass Sie lernen, sich eigene Ziele zu setzen und diese auch konkret umzusetzen. Was Sie dafür tun können und wie Sie es sich leichter machen, wollen wir Ihnen an dieser Stelle zeigen.

Ziele sind nötig

 

Damit Sie Ihr Unternehmen voranbringen können, brauchen Sie erst einmal Ziele. Das heißt, Sie sollten konkret überlegen, was Sie künftig mit Ihrem Unternehmen erreichen wollen. Vermeiden Sie es aber, sich unklare Ziele, wie „ich will neue Kunden gewinnen“, zu setzen. Seien Sie konkret und deutlich. An unserem Beispiel bedeutet das: Ich will wenigstens fünf neue Kunden aus dem Gartenbereich bis zum 15.04.2011 finden.

Wenn Sie ein solches konkretes Ziel gesetzt haben, können Sie auch deutlich besser mit dessen Umsetzung beginnen. Nach der Zielsetzung kommt nämlich die Planung. Wie gehen Sie also am besten vor, um neue Kunden zu gewinnen? Sie betreiben Werbung.

Die Planung

Überlegen Sie, wie sich die gewünschten Kunden aus dem Gartenbereich am ehesten kontaktieren lassen. Reagieren sie genervt auf Werbemailings und Vertreterbesuche? Dann sollten Sie eine andere Möglichkeit suchen. Beispielsweise könnten Sie einen Tag der offenen Tür veranstalten und dazu einladen. Oder Sie besuchen eine Fachmesse, auf der Sie die neuen Kunden von sich überzeugen können.

Bleiben Sie aber sowohl bei der Planung, als auch bei der Zielsetzung realistisch. Überprüfen Sie, ob es überhaupt möglich ist, fünf neue Kunden binnen eines bestimmten Zeitraums zu gewinnen. Ist dies nicht möglich, passen Sie Ihr Ziel an und erreichen Sie es auch tatsächlich.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!