Warum die Usability einer Website oft entscheidend für den Erfolg ist

Häufig wundern sich Unternehmer, warum ihre Marketingbemühungen im Internetkeine Früchte tragen. Nur allzu oft liegt des Rätsels Lösung auf der Hand: Die Website des Unternehmens weist starke Mängel auf. Deshalb lautet unser Rat an jeden Unternehmer, der im Internet etwas erreichen möchte: Bringen Sie zuerst Ihre Website auf Vordermann und locken Sie dann neue Kunden auf Ihre Website!

Bild: JeongGuHyeok / pixabay.com

Der schlechte erste Eindruck

Was machen sehr viele Verbraucher heutzutage, wenn sie etwas von einem neuen Produkt oder einer neuen Dienstleistung hören? Sie informieren sich über das Internet. Blöd nur, wenn der Interessent nun auf Ihre Website gelangt und feststellt, dass diese nicht nur von vorgestern ist, sondern auch noch unzureichende Informationen bietet und nicht gerade einen Augenschmaus darstellt. Nutzen Sie Ihre Chance, beim ersten Eindruck zu punkten – Sie würden kaum glauben, wie groß seine Rolle bei einer Kaufentscheidung ist.

Die Meinung anderer zählt

Ob Ihnen selbst Ihre Website gefällt, ist eigentlich völlig nebenrangig. Wichtig ist, dass sie der Zielgruppe gefällt. Fragen Sie beispielsweise einfach einmal unbeteiligte Dritte nach ihrer völlig ungeschminkten Meinung über Ihre Website. Sie werden feststellen, dass dabei Erstaunliches zu Tage gefördert wird. Noch wichtiger: Nehmen Sie solche Anregungen dann auch ernst und setzen Sie ggf. Änderungen um.

Checkliste für die Überprüfung Ihrer Website

Bitte glauben Sie nicht, dass es hier nur um das Aussehen Ihrer Website geht – das ist sowieso eine eher subjektive Sache. Um zu überprüfen, ob Ihre Website für das Geschäft im Internet gerüstet ist, sollten Sie folgende Fragen für sich beantworten:

  • Ist die Seitenstruktur logisch? Findet sich ein Außenstehender in der Navigation zurecht?
  • Gibt die Startseite bereits einen Überblick darüber, was es hier zu finden gibt? Lockt sie den Leser an, dass er weiter liest?
  • Lotsen Sie den Leser geschickt durch die Seite? Nehmen Sie ihm die Entscheidung ab, welche Schritte als nächstes kommen?
  • Sind die Texte verständlich geschrieben? Wurden etwa zu viele Fachausdrücke oder Fremdwörter verwendet oder in Schachtelsätze verpackt?
  • Können Sie gegenüber der Konkurrenz mit einem Mehrwert aufwarten?
  • Haben Sie schon einmal Ihrer Opens internal link in current windowWebsite mit denen der Konkurrenz verglichen, ob dort eventuell Dienste geboten werden, die bei Ihnen fehlen?
  • Ist Ihre Seite so codiert, dass sie von Suchmaschinen gut eingelesen werden kann?
  • Zeigt Ihre Website auf, warum der Interessent nun genau Ihr Produkt kaufen sollte statt des Produkts der Konkurrenz? Erfährt der Interessent vom Nutzen Ihres Produkts?
  • Gibt es ausreichend Möglichkeiten, Sie zu kontaktieren? Machen Sie es dem Interessenten eher leicht oder eher schwer, Kontakt aufzunehmen?
  • Verfügt Ihre Website über ein professionelles Aussehen und über einen gewissen Wiedererkennungswert?


Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!