Vergleich dreier Tools zum Messen der Keyworddichte

Zum ermitteln der Keyworddichte (engl. keyword density) findet man im Netz eine mindestens so große Zahl von Tools wie zum Thema Backlinkcheck. Wir haben mal drei große Tools namhafter SEOs unter die Lupe genommen und getestet.

Bild: KERBSTONE / pixabay.com

Keyworddichte messen

1. seo semantix

Dieses Tool ist sehr schnell, ohne Anmeldung und ohne Sicherheitscode nutzbar. Die Ergebnisse werden tabellarisch einspaltig dargestellt. Sowohl der absolute als auch der relative Wert wird angezeigt. Keine Ablenkung durch andere Informationen, daher unser Sieger.

Link zum Tool: https://seo-semantix.de/keyword-tool

2. seitenreport

Dieses sehr bunte Tool hat zunächst die längste Zeit benötigt, bis es zu einem Ergebnis kam. Das Ergebnis wurde übersichtlich dargestellt. Auch zusätzliche Infos aus den Metatags der Seite werden dem User gegeben. Verwirrend war die falsche Darstellung von Umlauten und Sonderzeichen innerhalb der Keywords. Ebenso weicht der prozentual ermittelte Wert des Hauptkeywords von der hier beschriebenen Konkurrenz ab.

Link zum Tool: http://www.seitenreport.de/tools/seo-tools/keyword-density.html

3. ryte

Ryte (früher: onpage.org) bietet im Rahmen der Seitenanalyse eine Keywordmessung und Ermittlung der Dichte an. Sehr praktisch, da dazu noch die WDF*IDF Analyse durchgeführt werden kann. Link zum Tool: de.ryte.com

Vergleich mit den eigenen Berechnungen

Wir haben zum Vergleich die Keyworddichte selbst ermittelt und eine Abweichung zu den Tools von fast 300% ermittelt. Da bleibt uns die Frage, wer hat recht, denn 5% oder 1,75% Keyworddichte auf ein und derselben Seite ist schon ein recht großer Unterschied.

Das Fazit

Jeder Webmaster und Seitenbetreiber sollte sich um die Keyworddichte bemühen. Dazu können die Tools durchaus verwendet werden. Sofern man immer mit dem selben Tool mist, ist auf jeden Fall ein objektiver Vergleich sowie die richtige Einschätzung der nötigen Aktivitäten für den Seitenbetreiber möglich.

 

 



Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!