Sponsoring: Auf der Suche nach dem geeigneten Sponsor

Kein Sportverein und keine Kulturveranstaltung kommen in der heutigen Zeit ohne einen Sponsor aus. Und auch in der Wirtschaft ist ein Überleben ohne einen Sponsor nicht mehr vorstellbar. Alle, die eine eigene Existenz gründen wollen, sind also immer gut beraten, sich ihre Geschäftsidee sponsern zu lassen.

Bild: Schnauzer / pixabay.com

Die Funktionsweise von Sponsoring

Sponsoring ist eine Angelegenheit, von der immer zwei Seiten profitieren: auf der einen Seite derjenige, der sein neues Geschäft bewerben möchte, und auf der anderen Seite der Sponsor, der durch den Geschäftsmann oder Unternehmer seinen eigenen Namen oder sein eigenes Geschäft bekannter und populärer machen möchte. Aber noch etwas anderes ist beim Sponsoring von Interesse, und zwar das das Geld, denn ein Sponsor ist auch immer ein potenzieller Geldgeber.

Am Beispiel eines Sportvereins lässt sich das Sponsoring einfach erklären. Der Verein ist vielleicht nicht besonders groß und hat dementsprechend wenig finanzielle Mittel zur Verfügung. Nun möchte der Verein gerne für seine Fußballmannschaft neue Trainingsanzüge kaufen. Um dies zu finanzieren, wird jetzt ein Sponsor gesucht. Das kann ein Geschäftsmann aus dem Ort sein, aber auch eine Zeitung oder ähnliches.

Ist der Sponsor gefunden, bezahlt er die neuen Trainingsanzüge, und im Gegenzug steht der Name des Geschäfts auf der Rückseite der Jacken. So profitieren beide Seiten: Der Sportverein hat neue Anzüge und der Geschäftsmann die Werbung.

Sponsoren finden

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten einen geeigneten Sponsor zu finden, der dabei hilft, das neue Geschäft einem breiten Publikum bekannt zu machen. Zum einen kann man selbst losgehen und einen Sponsor suchen. Das ist zwar etwas zeitaufwendig, spart aber Geld. Zum anderen kann man aber auch eine sogenannte Sponsoringagentur engagieren, die im Auftrag einen passenden Sponsor sucht, was dann allerdings eine Provision für die Agentur kostet. Glück hat derjenige, der einen großen Bekanntenkreis hat und diesen bittet, sich einmal nach einem potenziellen Sponsor umzuhören.

Der passende Sponsor

Auf der Suche nach einem Sponsor ist es immer wichtig, jemanden zu finden, der auch zum Produkt passt. Wer also einen Friseursalon eröffnen will, der ist gut beraten, einen Sponsor zu finden, der etwas mit Frisieren und Haareschneiden zu tun hat. Alles andere würde auf die Kunden unglaubwürdig wirken, und das sollte nach Möglichkeit vermieden werden, denn jeder Kunde sollte sich mit dem Produkt oder auch mit einer Dienstleistung identifizieren können.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!