Spalte guid in Tabelle wp_posts

Nachdem ich für eine Seite ein kleines PHP Skript geschrieben hatte, welche aus der WP Datenbank die neusten Artikel extrahiert und per Link ausgibt, war ich mehr als zufrieden, so etwas mit meinen bescheidenen Programmierkenntnissen hinbekommen zu haben. Doch es hat wirklich geklappt und funktioniert.

Bild: mkweb2 / pixabay.com

Nach einigen Tagen schaute ich mir die URLs alledings mal genauer an und stellte fest, dass sie anders aussahen als zu Beginn meiner Aktion. Habe selbstverständlich bei WP die Permalinks aktiviert und in der Struktur meine-seite/2008/06/12/test-seite ausgegeben. Genau diese URL wurde auch bisher in der Spalte guid in der Tabelle wp_posts abgespeichert. Genau das hat sich seit einiger Zeit geändert. Da findet man nur noch die andere Alternative meine-seite.de/?p=123. In diese URL saugt man Skript dann natürlich auch an und gibt es aus. Der Besucher merkt davon nix, der kommt nach wie vor auf die richtige Seite. Allerdings ist das für Google eine zweite Linkvariante, welche zu einem identischen Inhalt führt und was das ist, brauch ich wohl nicht zu klären.

Das Php Skript

Ich betreibe mehrere Blogs, wo überall das Problem auftaucht. Ich habe auch im Netz einen Artikel gefunden: forum.fachinformatiker.de/1033996-post12.html

guid im Wordpress Forum

Auch im Opens external link in new windowWorpressforum ist man sich über diese Spalte nicht ganz eins. Egal was in der Spalte guid eingetragen steht, es scheint immer zu funktionieren. Ob das an einem installierten Plugin liegt, weiß ich nicht. Auch meine Frage im WP Forum wurde bisher noch nicht zufriedenstellend beantwortet. Habe auch in den Einstellungen die Auswahl geändert und neu abgespeichert.

Update 14.04.2008: Keine Ahnung warum

Mittlerweile habe ich mal probiert aus der Datenbank den Link selbst zu erzeugen und siehe da, ich habs mit meinen bescheidenen PHP Kenntnissen geschafft. So bin ich nicht mehr auf die Spalte guid der WP Tabelle wp_posts angewiesen und erzeuge mir aus dem Erstellungsdatum in post_date und dem post_name die URL Struktur selber. Wie und wo Wordpress nun den Permalink speichert ist mir dann eigentlcih egal. Die Aktion zeigt mir immer wieder, dass Wordpress mich zu eigenen Leistungen anspornt, wenn ich was erreichen will und muss. Der Umkehrschluss daraus lautet, ich könnte mir auch mein Auto oder mein Computer selber zusammenbauen, wenn ich es müsste. Gott sei Dank gibt es zuverlässige Autobauer. Hoch lebe Wordpress, ich habs geschafft.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!