Soll ich mein Gewerbe zum Jahresende oder zum Jahresanfang anmelden? FAQ 10

Bild: geralt / pixabay.com

Gründung zum Jahresende 

Vorteile

  • Gedanklich ist die Gründung in Sack und Tüten, der Gründer kann in Ruhe Weihnachten feiern.
  • Das Weihnachtsgeschäft kann schon gute Umsätze generieren.

Nachteile

  • Auch für wenige Tage muss ein Jahresabschluss (EÜR) erstellt werden, dafür können bei einem Steuerberater schon mal 200,- bis 400,- EUR fällig werden.

Gründung zum Jahresanfang 

Vorteile

  • Die zwei, drei Wochen des Jahresendes können noch gut für Vorbereitungsarbeiten genutzt werden.
  • Mit Schwung und Elan wird im neuen Jahr mit der Selbständigkeit begonnen.

Nachteile

  • Umsätze des Weihnachtsgeschäftes gehen verloren.

Live-Talk im GründerlexikonTV: Video zu den häufigen Fragen zur Existenzgründung

Opens external link in new window Sehen Sie sich dieses Video jetzt an!



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!