So verändert das Internet den Menschen

Bild: geralt / pixabay.com

In seinem Buch „30 Minuten Lernen von Google & Co“ bringt uns der Autor Ewald Wessling die Veränderungen in der Gesellschaft näher, die sich in den vergangenen Jahren durch das Internet ergeben haben. Er klärt über die Fähigkeiten auf, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun, die vielen Jugendlichen heute scheinbar schon angeboren sind und über die Möglichkeiten, die uns Google & Co. bieten.

Dabei stellt sich auch für Sie als Gründer immer die Frage, warum Google & Co. so wichtig sind. Doch wenn Sie einmal genauer überlegen, erklärt sich die Bedeutung nahezu von selbst.

Kunden gewinnen über das Internet

Wenn Sie selbst auf der Suche nach Waren oder Dienstleistungen sind, suchen Sie sicher nur noch selten in den Gelben Seiten oder anderen klassischen Vermittlungsstellen für Lieferanten. Sie ziehen sofort das Internet heran. Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen erfolgreich am Markt agieren wollen, müssen Sie demzufolge selbst im Internet vertreten sein.

Eine eigene Webseite, die gut gefunden wird, kann Ihnen viele neue Kunden bringen. Aber auch bestehende Kunden können Sie so schneller kontaktieren. Sie werden Sie dann sogar wiederfinden können, wenn sie erneut Leistungen aus Ihrem Unternehmen benötigen.

Wissen vermitteln

Im oben genannten Buch wird ebenfalls darauf eingegangen, wie wichtig das Internet für die Vermittlung von Wissen ist. Das können Sie als Gründer ebenfalls für sich nutzen. Veröffentlichen Sie auf Ihrer Internetseite wichtige Hintergrundinformationen zu Ihren Produkten oder Leistungen. So können Sie Ihren Kunden einen Mehrwert bieten.

Als Handwerker könnten Sie über die Vorteile verschiedener Materialien berichten und haben so gleich eine Argumentation für die Preise, die Sie durchsetzen wollen. Achten Sie aber darauf, immer korrekte Aussagen zu treffen. Denn Fehlinformationen werden die wenigsten Kunden Ihnen verzeihen können.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!