So finden Sie Sponsoring-Kooperationen über Weality.com

Existenzgründer suchen immer nach einer Gelegenheit, um ihr Geschäft kostengünstig bekannt zu machen. Das Sponsoring ist dabei eine beliebte Möglichkeit, denn so können Sie im Vergleich zu dem finanziellen Einsatz ein breites Publikum erreichen.

Bild: stummi123 / pixelio.de

Doch wie findet man die passende Zielgruppe für ein Sponsoring? Schließlich haben Gründer im Regelfall nicht die Zeit, tagelang zu telefonieren und nachzufragen, ob Interesse an einem Sponsoring besteht. Ein neuer Dienst löst dieses Problem nun elegant: Weality.

Was ist Weality?

Kurz gesagt ist weality.com [die Webseite ist nicht mehr aktiv] eine Plattform, auf der sich die Veranstalter von Events sowie potenzielle Sponsoren anmelden können. Anhand verschiedener Matchingkriterien ermittelt die Plattform, welche angemeldeten Sponsoren und Events zusammenpassen und bringt diese zusammen. weality.com ist somit eine einfache Möglichkeit, um für sein Unternehmen eine Veranstaltung zu finden, bei der zielgruppengenau Werbung getrieben werden kann. So kann sich hier beispielsweise eine Bank als Sponsor anmelden, eine Party von Studenten sponsern und dort Werbung für ihre Jugendangebote machen (Klick für mehr Informationen zu Werbung für Existenzgründer).

Die Vorteile von Weality für Sponsoren

Sponsoren haben eine Vielzahl von Vorteilen durch Weality. Sie müssen sich nicht mehr auf die lästige Suche nach Sponsoren machen, nur um dann nach langwierigen Verhandlungen schließlich doch an Kleinigkeiten zu scheitern. Hier finden sich ausschließlich Partner zusammen, die schon im Vorfeld entsprechendes Interesse bekundet haben.

Zunächst füllen Sie ihr Sponsoringprofil aus. Anschließend können Sie anhand verschiedener Kriterien nach Veranstaltungen suchen, die zu Ihrem Sponsoringvorhaben passen. Auf einen Blick können Sie sofort die wichtigsten Informationen zu allen Events abrufen, beispielsweise:

  • Veranstaltungsart
  • Vorteile, die dem Sponsor geboten werden
  • erwartete Besucherzahl
  • durchschnittliches Alter der Besucher
  • Geschlecht und Herkunft der Besucher
  • Markenumfeld

Auf der Grundlage dieser Kriterien können Sie schnell und einfach feststellen, ob das jeweilige Event zu Ihrem Unternehmen passt. Events, die Ihre Grundvoraussetzungen in diesen Bereichen nicht erfüllen – Sie können zahlreiche Matchingkriterien anlegen –, werden gar nicht erst angeboten.

Kosten für die Nutzung von weality.com

Die Nutzung des Marktplatzes weality.com ist kostenlos, sowohl für Sponsoren als auch für Veranstalter. Wenn über die Plattform allerdings ein Sponsoring vermittelt wird, bezahlt der Sponsor 5 Prozent inklusive Umsatzsteuerdes Sponsoringbetrags als Provision an Weality.                      

Wenn also beispielsweise ein Sponsoring im Wert von 1.000 Euro zustande kommt, so beträgt die Gebühr 50 Euro (42,02 Euro netto).

Unser Test

Wir haben einen Account bei weality.com registriert und uns dort einmal umgesehen. Schon der optische Gesamteindruck der Plattform weiß zu überzeugen. Die Seite ist einfach gehalten, wodurch man sich schnell zurecht findet. Obwohl das Projekt noch nicht allzu lange am Markt ist, gibt es bereits jetzt eine beachtliche Auswahl an Events – darunter auch einige namhafte Veranstaltungen. Sicherlich ist dies noch ausbaufähig, aber es ist davon auszugehen, dass sich das Angebot schon bald vergrößern wird.

Sowohl für Sponsoren als auch Veranstalter lohnt sich schon jetzt die Registrierung bei weality.com, denn das eine oder andere interessante Angebot ist durchaus jetzt schon dabei. Eventuell ist diese Plattform Ihre Chance, Ihre Geschäftsidee günstig zu vermarkten.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!