So finden Sie öffentliche Aufträge und Ausschreibungen

Viele Existenzgründer stellen sich die Frage, wo und wie erfahre ich von öffentlichen Aufträgen und Ausschreibungen? Um an öffentliche Aufträge zu kommen ist für Unternehmer einiges an Recherchearbeit zu leisten, da die öffentlichen Verwaltungen ihre Ausschreibungen in der Regel in der regionalen Tageszeitung bekannt geben.

Bild: Peggy_Marco / pixabay.com

Die Plattform workXL hat den Informationsbedarf erkannt und sich als Informationsdienstleister auf die Beschaffung und Aufbereitung der Aufträge spezialisiert. Wir konnten die Leiterin für Vertrieb &Marketing der Firma workXL AG, Frau Alia Giersch, für ein Interview gewinnen. Die workXL AG wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt zur Zeit 40 Mitarbeiter in Berlin.

Herr Montag

Welche Produkte/Dienstleistung bietet Ihr Unternehmen und wie unterscheidet sich Ihr Angebot von dem der Konkurrenz?

Frau Giersch

Die workXL AG schafft Orientierung und Transparenz in unübersichtlichen Märkten. Seit dem Jahr 2000 sammeln und bereiten wir Informationen aus dem öffentlichen und privat/gewerblichen Beschaffungswesen auf. Von unserer Kompetenz und unseren Dienstleistungen profitieren Auftraggeber und Auftragnehmer aller Branchen und Größen gleichermaßen, durch:
•    Recherche von Auftrags- bzw. Beschaffungsinformationen
•    Optimierung von Beschaffungsvorgängen
•    Erschließung zusätzlicher Geschäftsfelder
•    Gewinnung neuer Kunden
Als führender Informationsdienstleister im Bereich öffentlicher und privat/gewerblicher Auftragsinformationen sind wir bestrebt, unser Angebot fortlaufend zu verbessern und auszubauen. Mit den Produkten Deutscher Auftragsdienst (DTAD) und European Tender Information System (ETIS) bieten wir unseren Kunden ein unübertroffenes Informationsangebot an.

Wir erreichen dies durch umfangreiche, europaweite Recherchen, den Einsatz innovativer Technologien, ausführliche Anreicherung unserer Daten und höchste Qualitätsstandards. Über eine Vielzahl von workXL betriebener Plattformen bieten wir unseren Kunden optimal aufbereitete Geschäftsinformationen.
Im Gegensatz zu unserer Konkurrenz bieten wir mit dem DTAD eine Plattform für Unternehmen, die sich aus einer Hand sowohl über öffentliche als auch über privat/gewerbliche Aufträge informieren lassen möchten.
Ausschreibungsportale von Bund, Ländern und Kommunen stellen für uns keine Konkurrenz dar, da sie nur das veröffentlichen, was sie aus ihrem Gebiet zur Verfügung gestellt bekommen. Und das ist häufig noch nicht mal die Hälfte der veröffentlichten Ausschreibungen.

Herr Montag

Stellen Sie den Nutzen Ihres Produkts/ Dienstleistung für unsere Leser heraus. Warum sollte gerade Ihr Produkt/Dienstleistung gekauft werden?

Frau Giersch

Für uns ist der langfristige Vorteil unserer Kunden durch die Gewinnung öffentlicher und gewerblicher Aufträge die Grundlage für unseren Erfolg. Wir bieten unseren Abonnenten die umfassendste Datenbank staatlicher Ausschreibungen und recherchierter Bauvorhaben, die einen enormen Markt eröffnet.
Alleine öffentliche Auftraggeber fragen in Deutschland jedes Jahr Waren und Dienstleistungen für etwa 400 Milliarden Euro nach. In der Europäischen Union sind es sogar um die 1.800 Milliarden. Bei dieser unüberschaubaren Menge ist es wichtig, von einem Anbieter mit nahezu 100% Abdeckung aller öffentlichen Bekanntmachungen beliefert zu werden. Das können staatliche Stellen nicht bieten.

Außerdem ist es gerade für junge Unternehmen auf dem öffentlichen Markt wichtig, einen persönlichen Ansprechpartner bei aufkommenden Fragen zu haben. Mit der kostenlosen 0800-Hotline bietet die workXL seinen Kunden einen unübertroffenen Service. Somit ist unser Service ein perfektes Akquiseinstrument für Unternehmen aller Branchen.

Herr Montag

Nennen Sie unseren Lesern jeweils 3 Risiken und 3 Chancen Ihrer Branche.

Frau Giersch

Eine große Chance bietet der Markt an sich. Branchenübergreifend können große und mittelständische Unternehmen mit relevanten Informationen bedient werden. Der kleine Handwerksbetrieb profitiert ebenso von unserer Vertriebsunterstützung wie die europaweit tätige Aktiengesellschaft.

Weitere Umsatzchancen für unsere Kunden ergeben sich aus der umfangreichen Nachbetreuung. Ob ein Kunde über uns Verdingungsunterlagen anfordern lassen möchte, unseren Premium-Dienst für eine Nachselektion der Ergebnisse wünscht oder Archivergebnisse für Marktübersichten erhalten möchte - unserer Betreuung sind kaum Grenzen gesetzt.

Im öffentlichen Sektor ergeben sich natürlich auch Risiken bei der Recherche. Über 30.000 vergebende Stellen bedienen sich unterschiedlichster Medien und Verfahren. Man kann teilweise von einem echten Ausschreibungschaos sprechen. Dadurch können nicht alle Informationen sauber recherchiert und weitergereicht werden.

Zudem sind wir abhängig von der staatlichen Wirtschaftslage. Zu Zeiten des Konjunkturpakets boomt die Menge der Ausschreibungen, beim Verhängen von  Haushaltssperren hingegen können entsprechend weniger Informationen weiterreicht werden. Allerdings ist gerade in schwierigen Wirtschaftslagen die  Information über Auftragsmöglichkeiten für den Vertrieb unabdingbar.

Herr Montag

Welche 3 Tipps kann Ihr Unternehmen Existenzgründern mit auf den Weg geben?

Frau Giersch

Neben dem richtigen Konzept, dem Quentchen Glück und natürlich sportlicher Ausdauer sind für Existenzgründer relevante Netzwerke und vor allem das Team ausschlaggebend. Oft müssen kreative Lösungen gefunden werden, die auch mal bestehende Konzepte umwerfen und komplett neue Wege einschlagen. Da muss man sich gegenseitig stützen und gemeinsam Entscheidungen treffen können.

Herr Montag

Wo sehen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Branche in 5 Jahren?

Frau Giersch

In den nächsten fünf Jahren werden in unserem Markt nur Unternehmen bestehen können, die dazu in der Lage sind, neue Recherchetechniken zur Bereitstellung der grundlegenden Auftragsinformationen zu benutzen, um ihre Ressourcen dann konsequent auf die Weiterqualifizierung dieser Auftragsinformationen zu werthaltigen und vertriebsentlastenden Informationen für ihre Kunden zu konzentrieren. Eine Entwicklung, die bei der workXL AG bereits seit längerem begonnen hat.

Ergänzende Informationsdienste wie Auftraggeberprofile und Investitionspläne werden an Bedeutung gewinnen. Prozessoutsourcing und technische Prozessunterstützung für den Vertrieb der Bieterunternehmen und vergebende private wie öffentliche Stellen werden im Produktportfolio der workXL AG an Bedeutung gewinnen. Die zunehmende Professionalisierung des Einkaufs auch von mittelständischen Unternehmen wird die Informationsbasis von Lead-Unternehmen wie der workXL AG dabei ständig wachsen lassen. Unternehmen, die diese Entwicklung mitzugestalten in der Lage sind, werden durch steigenden Umsatz und steigende Profitabilität belohnt werden.

Wir danken Frau Giersch für das informative Interview.

Fazit

Existenzgründer und gestandene Unternehmer können durch die Nutzung der Informationsplattformen der workXL AG passende Aufträge finden und generieren. Die so ersparte, aufwändige Eigenrecherche rechtfertigt die monatlich zu zahlenden Gebühren.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!