Sind Sie schon für die nächste Zeitumstellung gerüstet?

Schon in einer Woche ist es wieder soweit – die Zeit wird auf die Winterzeit umgestellt.

Bild: berwis / pixelio.de

Den meisten Menschen ist die Zeitumstellung eher lästig, sorgt sie doch meist für zeitliches Chaos, da man irgendeine Uhr immer vergisst umzustellen. Deshalb haben wir für Sie eine große Checkliste zusammengestellt, auf der Sie abhaken können, woran Sie bei der Zeitumstellung denken sollten. Zunächst sehen wir uns aber genau an, wie die Zeitumstellung läuft.

Die Zeitumstellung auf die Winterzeit

Am kommenden Sonntag, den 30. Oktober 2011, ist es wieder soweit: Die Uhren werden um eine Stunde zurückgestellt. Angenommen, Sie möchten Ihre Uhren schon in der Nacht zur „richtigen“ Uhrzeit umstellen, müssten Sie sich Ihren Wecker auf 3.00 Uhr stellen. Sie stellen dann die Uhr von 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr vor. Diese eine Nacht dauert also eine Stunde länger als normal.

Wie finden Sie die Zeitumstellung? 

ZeitumstellungDie Seite Zeitumstellung.de führt aktuell auf Facebook eine Umfrage zur Zeitumstellung durch. „Soll die Zeitumstellung abgeschafft werden?“ Die bisher eingegangenen Stimmen zeichnen ein deutliches Bild: 270 Personen sprechen sich bisher dafür aus, dass die Zeitumstellung abgeschafft werden sollte. 56 Personen ist es egal und gerade einmal 30 Personen sind für den Erhalt der Zeitumstellung. Was sagen Sie zu dieser Frage? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Die Checkliste zur Zeitumstellung

Wir haben eine umfangreiche Checkliste für Sie erstellt, nach der Sie bei der Zeitumstellung vorgehen können. So vergessen Sie nie wieder, Uhren umzustellen. Sicherlich ist nicht jeder Bereich für Sie relevant – Sie können diese Punkte dann einfach streichen. Übrigens erübrigen sich viele Geräte von selbst, weil sie sich automatisch auf die Winterzeit umstellen. 

Zeitumstellung im privaten Umfeld

Küche

  • Mikrowelle
  • Backofen
  • Eieruhr

Wohnzimmer

  • Fernseher
  • DVD-Player bzw. Rekorder
  • Spielekonsole
  • Receiver (z. B. Sat, digitales TV, PayTV)
  • digitaler Bilderrahmen
  • Wetterstation

Kfz

  • Autoradio
  • Autouhr
  • Uhr der Standheizung (Auto)
  • Motorraduhr
  • Navigationssystem

Unterhaltungselektronik

  • Computer
  • MP3-Player
  • Handy
  • Radiogeräte in allen Räumen
  • Digitalkamera/Camcorder
  • Uhr des Fahrradcomputers, Pulsmeters, Schrittzählers
  • Stereoanlage

Haus und Hof

  • Heizung
  • Raumthermostate
  • Bewegungsmelder
  • Zeitschaltuhren
  • Alarmanlage

Wecker

  • Wecker
  • Wecker-Apps in iPhone, iPad u. ä. Geräten
  • Radiowecker

Sonstiges

  • Anrufbeantworter
  • Armbanduhren
  • Faxgerät
  • Telefon

Zeitumstellung im Unternehmen

Haustechnik

  • Alarmanlage
  • Heizanlage
  • Raumthermostate
  • Bewegungsmelder
  • Beleuchtungsanlagen
  • automatische Jalousien
  • automatische Öffnung von Firmentoren
  • Zeitschaltuhren

Kfz

  • Navigationssysteme
  • Uhren in Firmen-Kfz

EDV/Telefon

  • Uhren der Server und Netzwerkanlagen
  • Computeruhren
  • Firmenwebsite (z. B. Zeitstempel von Blogposts)
  • Outlook-Kalender
  • Anrufbeantworter
  • Telefonanlage und Telefone
  • Faxgeräte
  • Digitalkameras
  • Firmenhandys

Personal/Arbeitsplätze

  • Stechuhren/Zeiterfassungsgeräte
  • Regelungen für Nachtschichtarbeiter treffen
  • Radios
  • Tischuhren
  • Wanduhren in den Büros und Produktionsbereichen
  • Produktionsmaschinen und Werkzeuge

Sonstiges

  • Küchengeräte in der Kantine

P.S. Unsere Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns etwaige Ergänzungen per Kommentar mitteilen würden. 

DOWNLOAD: Checkliste zur Zeitumstellung (PDF, 215 KB)



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!