Scheibendoktor: Franchise-Treffen mit preisgekrönten Managementtrainer

Mit Top-Referenten Antony Fedrigotti krönte Franchise- Unternehmen Scheiben-Doktor sein monatliches Partnertreffen. Gleichzeitig freut man sich in der Wolfsburger Zentrale auch über neue Franchise-Standorte in Stadthagen, Minden und Flensburg, die noch in diesem Jahr in Betrieb gehen werden.

Bild: www.fedrigotti.de

"Jeder Mensch ist zum Erfolg geboren, wenn er seine persönlichen Stärken kennt und diese zielgerichtet einsetzt." Unter diesem Motto referiert Managementtrainer Antony Fedrigotti über den Zusammenhang von Optimismus und Erfolg am 23. September 2009 anlässlich des Scheiben-Doktor Franchise-Meetings in Wolfsburg.
 
Fedrigottis Mission ist es, Menschen mit einem ganzheitlichen Ansatz zu der Größe zu bringen, zu der sie fähig sind. Mit seinen Ideen und seiner Fähigkeit zu motivieren zählt er zu den am meisten geachteten Trainerpersönlichkeiten in den Bereichen Selbstmanagement, Persönlichkeitsentwicklung und Mentales Training. Er entwickelte sein Trainingsprogramm auf der Grundlage praxiserprobter Erfolgsphilosophien und Erfolgsstrategien. Das Konzept des mit zahlreichen Preisen (u.a. Trainer des Jahres 2003, Conga Award-Gewinner 2009) ausgezeichneten Motivationstrainers wollte man den Franchise-Partnern nicht vorenthalten. Nachdem Franchise-Geber Dirk Wiechel Fedrigotti bei einem Vortrag erlebt hatte, wurde dieser von der Franchise-Zentrale kurzentschlossen gebucht.
 
„Wir dürfen uns auf einen unterhaltsamen, abwechslungsreichen und für alle Teilnehmer hilfreichen Nachmittag freuen“, davon ist Maike Schmidt, Franchise-Managerin bei Scheiben-Doktor überzeugt: Der Ansatz von Fedrigotti stimme mit dem Bild des Wolfsburger Franchise-Systems vom erfolgreichen Unternehmer überein. Die eigenen Stärken (er)kennen und zielgerichtet umsetzen – so lautet das Erfolgsrezept des Scheiben-Doktor.

Ein Partnerkonzept, das aufgeht: Viele der Scheiben-Doktoren führen nicht nur einen, sondern bis zu vier Standorte in Eigenregie. Doch auch Newcomer und Unternehmer, die sich bisher als Einzelkämpfer auf dem umkämpften Kfz- Markt versucht haben, kommen bei Scheiben-Doktor zum Zug: Einer davon ist Stefan Dyck, der noch in diesem Jahr seine Scheiben-Doktor Autoglaserei in Stadthagen eröffnen wird. Ebenfalls im letzten Quartal 2009 wird Uwe Kamp mit dem bis dato nördlichsten Scheiben-Doktor in Flensburg an den Start gehen. Und zu guter Letzt gibt in Minden der in diesem Jahr mit dem Gründer Award ausgezeichnete Franchise-Partner Thorsten Milhamke den Startschuss für seine dritte Filiale.

Der Scheiben-Doktor wurde 1988 von Dirk Wiechel in Wolfsburg gegründet und ist im Groß- und Einzelhandel sowie in der Montage von Autoglas tätig. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Autoglasereien ist das Geschäftskonzept nicht als Sub-Unternehmer für Autohäuser ausgelegt, sondern richtet sich im Schwerpunkt direkt an den Privatkunden mit einer Autoglaspolice. Das im Franchise geführte Unternehmen in der Autoglasbranche ist derzeit mit 54 Standorten bundesweit tätig. 2008 konnte der Scheiben-Doktor einen Gruppenumsatz von ca. 17 Millionen Euro erzielen.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!