printer4free: Für wen sich die „kostenlose“ Druckerleihe lohnt

Es stellt sich nun die Frage, für wen sich Dienste wie printer4free.com lohnen. Bevor wir diese Frage beantworten, möchten wir uns noch eben ansehen, was die Konkurrenz von printer4free.com zu bieten hat.

Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Direkte Konkurrenten

Der Markt für Dienstleister, die „kostenlos“ Drucker verleihen, ist recht überschaubar. Neben printer4free.com konnten wir gerade einmal zwei Anbieter ausmachen, die ähnliche Dienste anbieten:

  • alpha-buerobedarf.de
  • it-agency.net

Einen direkten Kostenvergleich zwischen den drei Anbietern können wir nicht durchführen. it-agency.net listet im Internet überhaupt keine Angebote auf, sondern beschreibt lediglich den grundsätzlichen Dienst. alpha-buerobedarf.de bietet seine Leihangebote zwar online an, hat jedoch andere Marken als printer4free.com im Angebot, was einen direkten Vergleich unmöglich macht. Das Prinzip der Leihe scheint allerdings bei allen drei Anbietern ähnlich abzulaufen. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Drucker zu leihen, sollten Sie am besten bei allen dreien ein individuelles Angebot anfordern.

Für wen sich das Leihen von Druckern lohnt

Das kostenlose Leihen eines Druckers kann sich im Prinzip für jedermann lohnen. Es handelt sich hier weniger um eine finanzielle Frage, sondern mehr eine Frage des Services. Wenn man beispielsweise ohnehin eine IT-Abteilung im Unternehmen hat, ist das Serviceangebot von printer4free.com vielleicht nicht wirklich ausschlaggebend. Arbeitet man jedoch alleine und hat kein Know-how für die Reparatur von Druckern, lohnt sich das Angebot schon aufgrund der kostenlosen Serviceleistungen umso mehr.

Wenn man jedoch keinen Wert auf Original-Toner legt – die im Regelfall nicht notwendig sind, wenn man nicht gerade hochauflösende Grafiken drucken möchte – ist als Angebot von printer4free.com eher uninteressant.

Fazit

Das Konzept gibt es inzwischen einige Jahre. Scheinbar wird es auch recht gut angenommen, denn alpha-buerobedarf.de spricht von über 50.000 verliehenen Geräten seit 2001. Seltsam finden wir allerdings, dass es im Netz so gut wie keine Erfahrungsberichte, Berichte oder Diskussionen zu diesem Thema gibt – bei einem scheinbar so großen Kundenkreis ist dies doch eher seltsam. Uns macht das ein wenig misstrauisch.

Unserer Meinung nach ist printer4free.com durchaus einen Test wert. Allerdings empfehlen wir, im Vorfeld genau zu rechnen, ob es aus finanzieller Sicht Sinn macht, denn manchmal ist der Eigenkauf tatsächlich die günstigere Variante.

Fazit:

Kostenlos Drucker leihen und am Ende kostet es doch etwas?!? Dann können Sie doch gleich bei Amazon die Preise für z.B. Laserdrucker vergleichen und dann den passenden Opens external link in new windowfür kleines Geld kaufen!

Lesen Sie weiter:



Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!