Planung ist die halbe Miete: In überlegten Schritten zum gewünschten Ziel

Ob im Haupt- oder im Nebenberuf: Der Start in die berufliche Selbständigkeit muss sorgfältig geplant werden, wenn er nachhaltig Bestand haben soll.

Bild: ijmaki / pixabay.com

Am Anfang steht hierbei die zündende Geschäftsidee. Viele erfolgreiche Gründer leiten den geplanten Verkaufsbereich bei eBay direkt von den eigenen Interessen und Vorkenntnissen ab. Nachdem mit dem Online-Auktionshaus bereits von Beginn an ein aussichtsreicher Vertriebskanal zur Verfügung steht, müssen Lieferanten für die Verkaufsware gefunden werden. Auch die Rechtsform des künftigen Unternehmens und der Firmenname müssen sorgfältig geplant werden, bevor es an die Anmeldung des eigenen Gewerbes geht. Zuvor sollten sich die angehenden Teilzeit-Chefs in jedem Fall über ihre Rechte und Pflichten in Bezug auf die Selbständigkeit informieren.

Das Online-Magazin Auktionsideen begleitet Existenzgründer im Bereich Online-Handel seit vielen Jahren erfolgreich auf ihrem Weg zum eigenen Unternehmen. Monatlich werden hier nicht nur besonders chancenreiche Geschäftsideen, Verkaufsbereiche und Produkttrends vorgestellt. Das Magazin beschäftigt sich darüber hinaus detailliert mit allen Fragen um Recht und Steuern für Online-Händler, klärt über die optimale Gründung auf, vermittelt wertvolles Basiswissen über Online- Marketing, stellt Shop-Plattformen und Online-Marktplätze vor und führt die Leser in Themen wie Suchmaschinenoptimierung, DropShipping oder Produktpräsentation ein. Getreu dem Motto des Magazins „clever gründen - erfolgreich handeln“ erhalten engagierte Vollzeit- und Teilzeit-Händler eine Vielzahl relevanter und praxisgerechter Informationen und Anleitungen, die im Ergebnis für einen deutlichen Vorsprung an den Märkten sorgen.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!