Liste von Wegwerfmailadressen

Da ich selber Newsletter versende, stoße ich immer wieder auf diese Adressen, die ich natürlich stellenweise per Hand aus dem Verteiler filtern muss. Die Zustellrate und Öffnungsrate des Newsletters dankt´s mir ;-)

Bild: Marvin Siefke / pixelio.de

mailinator.com
spammotel.com
sneakemail.com
spamgourmet.com
mailnull.com
sofort-mail.de
sofortmail.de
anonbox.net
temporaryinbox.com
nervmich.net
trashmail.de
trash-mail.com
trashmail.com
trash-mail.de
trashmail.net
discardmail.com
emaildienst.de
spamgbog.de
goodmails.de
spamcorptastic.com
sneakemail.com
discardmail.com
spaminator.de
myTrashMail.com
netzidiot.de
mail4trash.com
trash-mail.net
spambog.de
spambog.com
eintagsmail.de
guerrillamail.com
guerrillamailblock.com
trash2009.com
spam.la

trash2009.com
spam.la 

(Die Liste wird gelegentlich ergänzt, sofern wir auf neue Dienste stoßen.)

Des einen Freud des anderen Leid - Pro und Contra Wegwerfadressen

Nun habe ich da einen kleinen automatischen Filter programmieren lassen, der mir diese doch recht nervige Arbeit abnimmt. Dummerweise kommen ständig neue Dienste hinzu, so dass ich bereits eine beachtliche Liste zusammengetragen habe.

Diese Liste dient auch denen, die einen solchen Dienst oder eine derartige Adresse suchen, denn manchmal sind Wegwerfadressen ja doch sinnvoll, um sich z.B. bei diversen Anbietern vor Spam zu schützen. Wir versenden ja keinen Spam - das sagen wahrscheinlich alle Firmen und auch die Spammer selbst. In unserem Newsletter sind nur unsere neuen Texte der Seite enthalten, ab und an mal ein Linkhinweis und eine kleine und dezente Werbung, welche die extrem hohen Kosten des Versand decken sollen.

Die User haben Angst, Spam zu bekommen und die seriösen Newsletterbetreiber haben Angst die Wegwerfadressen zu sammeln.

Forendiskussion

Eine angeregte Diskussion zum Thema Wegwerfadressen oder Einmaladressen findet man unter

board.protecus.de/t6225.htm



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!