Immer mehr Unternehmen nutzen Social Medias

Kundenbindung über Social Media: Immer mehr Unternehmen greifen auf diese Möglichkeit zu. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Bild: JMG / pixelio.de

Aktiver Austausch

Im vergangenen Jahr nutzten bereits 37 % aller deutscher Unternehmen aktiv die sozialen Medien, um sich mit ihren Kunden auszutauschen und um neue Kunden zu gewinnen. Vor allem die Bereichen Werbung, Innovation und Meinungsforschung sind hier für die Unternehmen interessant. Um eine Platzierung der unternehmerischen Vorhaben zu finden, wird in erster Linie Facebook, Linkedin, Xing, und Google+ genutzt. Diese Medien werden von 29% genutzt. Auf Wiki-Wissenschaftsmanagementsysteme greifen 17% zu und auf Multimediaportale 13% der Unternehmen.

Unternehmensprofile gestalten

Weiterführende Untersuchungen haben gezeigt, dass 62% der Unternehmen mit zehn und mehr Beschäftigten ihr Unternehemnsprofil über die Social Medias aufbauen und verfeinern. Auch die Darstellung der eigenen Produkte wird auf diese Weise voran getrieben. 42% der Unternehmen kommunizieren über diese Plattformen mit ihren Kunden. Darunter fallen Kundenanfragen und Kundenkritik. 27% der Unternehmen führen einen digitalen Dialog mit ihren Geschäftspartnern. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist für 22% der Unternehmen die Entwicklung und Innovation von Waren und Dienstleistungen. Bei der Entwicklung werden über die sozialen Medien die Kunden eingebunden. So können von Beginn an, bestimmte fehler sofort behoben werden. Auch die Akquise von Personal wird von vielen Unternehmen online betrieben. Insgesamt 34% der Social-Media-Nutzer greifen auf die Online-Suche zurück.

FacebookRichtige Nutzung ist Voraussetzung für Erfolg

Doch Vorsicht: Werden die sozialen Medien nicht "richtig" genutzt, ist der Erfolg verschwindend gering. Viele mittlere und kleine Unternehmen sind zwar auf den betreffenden Plattformen vertreten, doch die Wirkung, Kunden zu gewinnen, bleibt aus. Das Gründerlexikon hat dazu recherchiert und einen Artikel veröffentlicht. Der Mangel an personellen und zeitlichen Ressourcen ist für kleine und mittlere Unternehmen ein Problem sowie fehlendes Know-How im Umgang mit den sozialen Medien. Social Media kann demnach ein gewinnbringendes Instrument für ein Unternehmen sein, jedoch muss der Umgang professionel erfolgen.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!