Gründungserfolg in der Altenpflege: Konzept von Karnauchow

Eine innovative Geschäftsidee und der Wille, die Dinge anders zu machen, sind die ersten Schritte einer erfolgreichen Existenzgründung. Karl Karnauchow hat sich diese Ratschläge zu Herzen genommen und die Seniorenpflege auf neue Beine gestellt. Nun spricht er offen über sein Konzept und die Hintergründe seines Erfolgs.

Bild: www.domino-world.de

Das Karnauchow-Konzept der Seniorenpflege

Karl Karnauchow war lange Jahre als Familientherapeut tätig, ehe er den Schritt in die Selbständigkeit wagte. Erst, nachdem er seine Konkurrenz lange Zeit beobachtete und feststellte, was er anders und besser machen möchte, ging seine Pflegedienstleistung domino-world 1982 an den Start.

Das Konzept, welches dahinter steht, ist einleuchtend und überzeugend. Ältere und hilfsbedürftige Menschen sollen nicht tatenlos im Bett liegen, sondern aktiv an der Verbesserung ihres Gesundheitszustands mitarbeiten. Deshalb wird das Pflegepersonal therapeutisch geschult. Übungen und psychologische Betreuung machen dabei jeweils 50 Prozent der therapeutisch-rehabilitativen Maßnahmen aus und werden in den alltäglichen Pflegeprozess integriert. Dies reduziert für die Klienten die Kosten und legt den Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben.

Nach der Kritik kam der Erfolg

Karl Karnauchwos Idee von der neuen Pflegequalität stieß nicht überall auf offene Ohren. Vielmehr musste er herbe Kritik auch von Seiten der Sozialleistungsträger und seiner Mitarbeiter einstecken. Zu unrealistisch sei seine Pflegevision.

Aber Karnauchow strafte alle seine Kritiker Lügen. Denn nach einer einjährigen Planungsphase und dem holperigen Start gab der Erfolg seiner Idee schließlich Recht. Heute unterhält Karl Karnauchow in Berlin und Brandenburg elf Pflegeeinrichtungen mit 520 Mitarbeitern und insgesamt mehr als 1.200 Klienten.

Das Geheimnis seines Unternehmenserfolgs

Dass ein erfolgreicher Unternehmer bereitwillig über sein Erfolgsrezept aus dem Nähkästchen plaudert, ist keine Selbstverständlichkeit. Karl Karnauchow sieht darin allerdings eine Verantwortung. Deshalb äußerte er sich öffentlich zum Geheimnis seines Unternehmenserfolgs.

Sehen Sie sich jetzt  dieses Video an: Opens external link in new windowLutz Karnauchow - domino-world™ - deGUT 2011

Diesen sieht Karnauchow darin begründet, dass er trotz aller Widrigkeiten an sein Ziel geglaubt hat. Außerdem ist Mitarbeiterführung für ihn ein elementarer Baustein eines nachhaltigen Gründungstriumphs. Ein gutes Betriebsklima und eine ausgezeichnete Interaktion und Kommunikation sind für Karnauchow das erstrebenswerteste Unternehmensziel.

Karl Karnauchow zu Gast bei deGUT

Am 21. und 22. Oktober 2011 findet im Flughafen Berlin Tempelhof, Hangar 2 zum 27. Mal die Gründermesse deGUT statt. Dort treffen Gründungswillige und Neugründer auf Experten aus verschiedenen Bereichen und erfahren viel Wissenswertes zum Gründungsthema. Karl Karnauchow wird in diesem Jahr ebenfalls anwesend sein und den Interessenten nicht nur mit Rat und Tat zur Seite stehen, sondern anhand seines Konzepts den Weg zum Erfolg durch Disziplin und Zielstrebigkeit aufzeigen.

Sie suchen Gründermessen in Ihrer Region?

Beachten Sie unsere Liste mit weiteren Gründermessen in Deutschland.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!