Finanzkrise als Chance für neue Geschäftskonzepte im Finanzsektor

Nach der Krise ist vor der Krise? Viele Pessimisten trauen unserem Finanzmarkt keine Reformen zu und sind sicher, dass auf den Zusammenbruch 2008/09 in wenigen Jahren der nächste Kollaps folgen wird. Doch ist es wirklich so, dass sich nichts verändert hat durch die Krise? Können die Banken, Kreditinstitute und Börsen weiter machen wie bisher?

Bild: www.smava.de

Wer von der Regierung erwartet hat, dass sie mit neuen und strengeren Gesetzen den Kapitalmarkt so regulieren kann, dass es keine Schlupflöcher mehr gibt, der wird enttäuscht werden. Eine Reform kann nicht von außen aufgezwungen werden, sie muss von innen heraus geschehen. Das ist mit Menschen nicht anders als mit ganzen Systemen.

So wie der Mensch sich in einem stetigen Optimierungsprozess befindet, so reformieren und erneuern sich Systeme, in dem sie sich den neuen Bedingungen und den neuen Erkenntnissen anpassen. Jeder muss sich seine Marktnische suchen, die ihm die Bedingungen bietet, die er braucht. Natürlich tun sich nach einer Krise immer neue Märkte und Möglichkeiten auf, die vor der Krise in einem etablierten System vermutlich keine Chance auf einen Durchbruch gehabt hätten. Aus einer Krise kann also durchaus etwas völlig Neues entstehen. NeueGeschäftsideen können die bisherigen Prozesse, Regeln und sogar ganze Märkte ablösen.

Durch die ängstliche Haltung der Banken bei der Kreditvergabe und angetrieben durch den Vertrauensverlust, mit dem Banken aktuell zu kämpfen haben, ist es nur eine Frage der Zeit, bis andere Konzepte und andere Ideengeber sich diesem Sektor annehmen werden. Ja es hat sogar schon begonnen und vielleicht wird es sogar eine Revolution, nicht nur eine Reform werden.

Ein Modell, das vielen Deutschen noch unbekannt ist, hat sich in etlichen anderen Ländern bereits etabliert. Stetig wachsen die Nutzerzahlen. Die Rede ist von Online-Kreditbörsen – ein Geschäftskonzept par excellence in Zeiten der Finanzmarktkrise. Unter Ausschaltung der Banken finden sich hier online private Kreditgeber und Kreditnehmer direkt zusammen und gehen Geldgeschäfte miteinander ein. Wieso goldene Paläste und fürstliche Vorstandsgehälter finanzieren, wenn man sich die Marge, die sonst an Banken ausbezahlt werden, auch in die eigene Tasche stecken bzw. einfach sparen kann? Die Kreditbörse Smava ist so ein Beispiel, das bereits auf einige Erfolge verweisen kann. Auf einer ausgeklügelten technischen Plattform basierend bringt diese Börse Kredit-Suchende und private Investoren zusammen. Was ursprünglich nur in Entwicklungsländern Erfolg hatte, das wird vermutlich in kurzer Zeit bei uns nicht mehr wegzudenken sein. Die Vergabe vonMikrokrediten unter Umgehung von teueren und unbeweglichen Großbanken. Das Konzept der Mikrokredite, wie sie in Asien vergeben wurden, war so erfolgreich, dass es eigentlich keine Frage ist, ob es auch bei uns Erfolg haben wird: Eine Kreditausfallquote, die gegen Null tendiert, zufriedene Kunden und Investoren, schnell, transparent und seriös.

Natürlich finden auch bei Kreditbörsen vorher Prüfungen der Kreditwürdigkeit statt. Durch den persönlichen Kontakt und durch die individuelle Prüfung jedes einzelnen Kreditgesuchs, sind ganz andere Bedingungen geschaffen. Kreditnehmer fühlen sich persönlich verpflichtet, sie werden nicht grundlos in eine Schublade gesteckt, wie dies beispielsweise bei Selbständigen häufig der Fall ist, oder einfach nur abgelehnt, weil sich der Aufwand nicht lohnt. Wer bei www.smava.de seinen Kreditwunsch seriös und fundiert darstellt, der bekommt seinen Kredit in aller Regel auch. Oft auch zu deutlich besseren Konditionen als bei derHausbank.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!