Erfolgreich selbständig: Wie wichtig ist die richtige Geschäftsidee?

Jährlich wählen in Deutschland mehrere hunderttausend Menschen den Weg in die Selbständigkeit. Die Gründe dafür sind ebenso zahlreich wie vielfältig: die Erfüllung eines Jugendtraums, die Chance auf Selbstverwirklichung, Maximierung des Einkommens oder schlicht und einfach „endlich der eigene Herr“ sein. Damit der Traum nicht an der Realität zerbricht, will die Gründung gut geplant sein. Allen voran steht die richtige Geschäftsidee, die sowohl zum Markt als auch zur Persönlichkeit des Gründers passen muss.

Bild: OpenClipartVectors / pixabay.com

Gut geplant, oder

Im Interview mit dem Ratgebermagazin Gewusst WIE! bezeichnet Martin Theben, der im Jahr 2006 den Onlineshop Bergfreunde.de gründete, die saubere Planung für das Wichtigste einerExistenzgründung: „Wir haben über ein Jahr an unserem Konzept gearbeitet und es immer wieder angepasst, wenn wir neue Erkenntnisse hatten.“

Der schnelle Entschluss

Dass auch der schnelle Entschluss zu Erfolg führen kann, beweisen die Gründer von Torqeedo. Nur vier Monate nach dem ersten spontanen Einfall starteten sie 2006 mit der Herstellung von Elektrobootsmotoren. „Wir hatten  keine Patente, keine Kunden, keine jahrelangen Forschungen oder Produktkonzepte, wir starteten wirklich auf gewusst-wie-so-werden-sie-ihr-eigener-chefder grünen Wiese. Als wir gegründet haben, hatten wir quasi nichts als eine Idee und fingen einfach an, sie in die Tat umzusetzen“, so Christoph Ballin vom Torqeedo Gründer-Duo.

Erfolgreich ohne eigenes Geschäftskonzept

Doch auch ohne eigenes Geschäftskonzept gibt es Möglichkeiten, sich erfolgreich selbständig zu machen. Verfügt man über ausreichend fachliche Erfahrung in seinem Beruf, sollte man sich z.B. über die Nachfolge in einem bestehenden Betrieb Gedanken machen. Eine weitere Alternative ist die Eröffnung einer Franchise-Filiale, die es mittlerweile in einer Vielzahl von Branchen gibt. Welche Tipps und Tricks des Weiteren bei der Existenzgründung zu beachten sind, hat das Ratgebermagazin Gewusst WIE! in der Ausgabe „So werden Sie Ihr eigener Chef“ auf 88 Seiten kompakt zusammengefasst.

„Auch mit einer guten Geschäftsidee stellen sich vor der Existenzgründung viele Fragen: Welche Rechtsform ist die richtige, wo gibt es Fördergelder, wer übernimmt dieBuchführung. Oder schlichtweg: Bin ich ein Unternehmer-Typ? Auf der CD, die dem Magazin beiliegt, haben wir darum alles zusammengestellt, was ein Gründer für den Unternehmensstart benötigt. Neben Businessplan-Assistenten und Unternehmer-Check beinhaltet die Gewusst WIE! CD für Gründer praktische Checklisten und Formatvorlagen, ein Softwarepaket für alle Anwendungen im laufenden Betrieb sowie das prämierte MAXTAX Steuerprogramm“, so Heiko Weising, Verlagsleiter von Gewusst WIE!.

Über Gewusst WIE!

Gewusst WIE! ist ein monothematisches Ratgebermagazin, das bundesweit im zweimonatigen Rhythmus erscheint. Jede Ausgabe behandelt ein spezielles Verbraucherthema, das in Form gut recherchierter Hintergrundberichte und Praxistipps für den Leser aufbereitet wird. Ziel ist die ausführliche Information und Beratung des Lesers, um beispielsweise Kauf- und Investitionsentscheidungen zu unterstützen. Zusätzlich bietet jedes Heft passend zum Thema eine Software-Vollversion per CD. Gewusst WIE! ist deutschlandweit im Zeitschriftenhandel erhält-lich. Außerdem können Artikel und Software vom Onlineportal www.g-w.de heruntergeladen werden. Herausgeber ist das Verlags- und Medienhaus FOOXX GmbH aus Königswinter, ein führender Vermarkter von digitalen Produkten in Europa.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!