Der Umgang mit Lob und Kritik

Lob und Kritik sind eine elementare Grundvoraussetzung für den Kommunikationsprozess eines Unternehmens. Positiv eingesetzt hilft es, Wünsche und Gefühle zielorientiert zu vermitteln, Missverständnisse zu klären und Arbeitsergebnisse zu besprechen. Lob und Kritik bezüglich des Verhaltens und des Erfolgs erleichtern die Zusammenarbeit der Mitarbeiter in einem Unternehmen ungemein. Denn durch das Feedback der Vorgesetzten kann sich ein Mitarbeiter besser selbst einschätzen und eigene Stärken und Schwächen werden für den Mitarbeiter ersichtlich. Durch regelmäßiges Lob und Kritik wachsen das Vertrauen und auch das Verständnis zwischen den Mitarbeitern und seinen Vorgesetzten.

Bild: geralt / pixabay.com

Welche Ziele durch Lob und Kritik erreicht werden können

  • Das Leistungsniveau eines Mitarbeiters kann ermittelt werden.
  • Unternehmensmaßnahmen können überprüft werden.
  • Missverständnisse und Konflikte können beigelegt werden.
  • Neue Zielsetzungen können entwickelt werden.
  • Es kann der Karriereplanung dienen.
  • Neue Entlohnungssysteme können entwickelt werden.

Handlungsräume erweitern

Der professionelle Umgang mit Lob und Kritik kann den persönlichen Handlungsspielraum eines Unternehmens erweitern und dazu auch noch viele neue Motivationsanreize für die Mitarbeiter des Unternehmens schaffen. Aber um das alles auch wirklich erreichen zu können, müssen klare Regeln bezüglich des Lobes und der Kritik und auch für die Durchführung bestehen. Zusammengefasst kann man sagen, dass Lob und Kritik eine wirklich gute Möglichkeit ist, gesteckte Ziele eines Unternehmens umzusetzen. Aber es sollte immer mit Takt- und Fingerspitzengefühl vonstattengehen, nur dann kann es ein wertvolles Werkzeug für die Mitarbeitermotivation sein.

Bewertung der Mitarbeiter durch Lob und Kritik

Bewertet ein Chef seine Mitarbeiter, sollte man vermeiden, pauschale Aussagen oder sogar dem Mitarbeiter Vorwürfe zu machen. Es ist in solchen Fällen viel besser, seine eigene Meinung zu sagen und die Situation betreffende Beispiele zu nennen. Solche Gespräche sind von immenser Wichtigkeit, da durch sie auch klargestellt werden kann, ob die Mitarbeiter richtig ausgelastet sind und ob die Anweisungen, die gegeben werden, auch wirklich in der entsprechenden Abteilung ankommen.

Und im nächsten Artikel wird genauestens erklärt, warum Teamarbeit so wichtig ist.

Lesen Sie weiter:



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!