Der Kundenclub mit Kundenkarte

Neben Sonderkonditionen für Geschäftskunden, können Unternehmen Kundenclubs und Kundenkarte gezielt als Marketingmittel einsetzen, um die Kunden längerfristig im Unternehmen zu halten. Die meist größeren Unternehmen bieten ihren Kunden mit dieser Kundenkarte spezielle Konditionen an. Sei es ein Preisnachlass oder Prämien, wie sie z. B. bei Karten mit Paybackpunkten angeboten werden. Meist bilden die Kunden, die im Besitz solch einer Kundenkarte sind, in den jeweiligen Unternehmen sogar einen eigenen Kundenclub.

Bild: AlexanderStein / pixabay.com

Wenn ein Unternehmen erwägt, in Zukunft ebenfalls für seine Kunden eine solche Karte anbieten zu wollen, sollte es darauf achten, das der Kunde mit dieser Karte auch einen vorteilhaften Nutzen hat. Denn nur so ist es möglich, den Kunden dauerhaft ans Unternehmen zu binden. Hier kann es auch empfehlenswert sein, gleich einen Kundenclub zu gründen und den Mitgliedern dieses Clubs mit Hilfe der Kundenkarte viele attraktive Vorteile zu schaffen, die Nichtmitglieder nicht in Anspruch nehmen können.

Die Gründe für das Erschaffen eines Kundenclubs mit Kundenkarte

Für ein Unternehmen kann es viele wichtige Gründe für einen Kundenclub mit Kundenkarte geben. Dies kann z. B. dann sein, wenn das Unternehmen seine Kunden noch stärker an sich binden und seinen Stammkunden ein höheres Maß an Betreuung bieten möchte. Selbstverständlich möchte es dadurch auch wieder neue Kunden werben. Außerdem möchte das Unternehmen durch gezielte Suche nach Fachhändlern und anderen Dienstleistern sein Angebot erweitern, sich auf dem Markt im Wettbewerb besser in Szene setzen und seinen Kunden noch bessere Informationen bieten. All diese Gründe kann das Unternehmen dazu nutzen, einen Kundenclub mit Kundenkarte als neueste Strategie einzusetzen.

Vorteile des Kundenclubs mit Kundenkarte für das Unternehmen

Wenn sich ein Unternehmen aus den unterschiedlichsten Gründen für die Gründung eines Kundenclubs mit Kundenkarte entscheidet, kann es eine ganze Reihe von Vorteilen verbuchen. So kann es z. B. durch gewonnene Neukunden seinen Umsatz steigern und durch immer wieder neue Produkte diese Kunden langfristig ans Unternehmen binden. Auch kann das Unternehmen durch seine Clubkunden gezielt herausfinden, welche Produkte am liebsten gekauft werden und auch Befragungen zur Zufriedenheit und Verbesserung durchführen.

Durch die speziellen Konditionen der Kundenkarte kann das Unternehmen neue Dienstleister für sich gewinnen und so seinen Kunden ein breiteres Angebot von Produkten präsentieren. Das Unternehmen kann deutliche Pluspunkte bei seiner Bekanntheit und dem Image sammeln, da die Kunden das Unternehmen weiter empfehlen.

Im nächsten Artikel finden Sie Informationen zum Telefonmarketing.

Lesen Sie weiter:



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!