Brauchen wir wirklich den seoday 2012?

Den diesjährigen Seoday möchte ich zum Anlass nehmen, um auch unsere Leser in Sachen SEO (Suchmaschinenoptimierung) zu sensibilisieren.

Bild: SeodayCologne

Diesjähriger Seoday findet sich  (am 25.10.2012 in Köln) statt.Ich nehme es vorweg:

Haben Sie Kunden, die mit Google nach Ihnen oder Ihren Leistungen suchen? Vielleicht wegen eines Kostenvoranschlag oder Ihre Telefonnummer, Adresse oder ein paar Referenzbildern Ihrer Arbeit?

Nein, dann brauchen Sie auch kein SEO (Suchmaschinenoptimierung), Sie haben´s geschafft, herzlichen Glückwunsch.

organisator seoday köln, Fabian Rossbacher in schwarz weiß, hemd ohne Schlips und fast vollbartWenn ja, lesen Sie einfach weiter, denn ich habe Fabian Rossbacher, einen der Organisatoren des seodays zum kölner Event befragt.

Torsten:

Stellte Dich und das Projekt bitte kurz vor.

Fabian:

Hallo Torsten,
ersteinmal vielen Dank, dass Du uns Gelegenheit für eine Vorstellung gibst! Mein Name ist Fabian Rossbacher und viele kennen mich bestimmt unter dem Nikname: seoprogrammierer (seoprogrammierer.de) Zusammen mit meinem Partner Chris weis (business-on.de) habe ich letztes Jahr zum ersten mal den seoday (seo-day.de) veranstaltet. Es handelt sich um eine eintägige Konferenz zum Thema SEO.  Einen Tag lang gibt es von über 29 Speakern Vorträge über Content, Onpage, Linkaufbau uvm. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag gesorgt und abends gibt es noch eine coole Party auf der man die Speaker und Größen der SEO-Szene direkt connecten kann. Das Ganze kostet 299 Euro inkl. MwSt und wird am 25.10.2012 im Kölner FC Stadion stattfinden.

Torsten:

Wie kann der Seoday einem ganz gewöhnlichen selbstständigen Mittelständlern oder Freiberuflerhilfreich sein?

Fabian:

Das wurde ich auch im letzten Jahr gefragt. Die Antwort hierzu ist ganz einfach. Wenn Deine Kunden bei google suchen solltest Du Dich mit der Thematik Suchmaschienenoptimierung beschäftigen. Suchen Deine Kunden nicht, dann brauchst Du nicht kommen :-) Auf so einer Konferenz gibt es neben den Vorträgen immer eine ganze Menge Flurfunk. Vorallem Die Talks und Kontakte sind für unsere Besucher sehr wertvoll. Wann versammelt sich schonmal die Szene an einem konzentrierten Ort in Köln? Wir planen über 500 Gäste (letztes Jahr waren wir 450).

Torsten:

Ist das überhaupt die Zielgruppe? Oder wen kann man als Zielgruppe definieren?

Fabian:

Als Zielgruppe haben wir einmal die SEO-Experten. Diese Tauschen sich aus und reden über die neusten Trends. Wir promoten aber auch auf non-seo Kanälen da draußen. So bringen wir auch viele Neulinge auf die Konferenz. Für diese ist dieses "Erste Schnuppern" wirklich gold wert! Gerade arbeite ich an einem Deal mit einigen Verlagen, welche über uns berichten wollen. SEO ist auch in 2012 immernoch kein Mainstream, aber wir arbeiten dran.

Torsten:

 Beschreibe kurz die wesentlichen Inhalte des diesjährigen Seoday! 

Fabian:

 Die aktuell 29 Speaker werden, so denke ich, vorallem über das Hauptthema sprechen. Es geht um Links! Aber auch Tools, Prozesse und Software werden Thema sein. Bis zum 25.10.2012 sind noch einige Monate und viele Speaker haben sich noch nicht fest gelegt. Dies ist nicht verwunderlich, denn wenn im August Panda3 kommen sollte kannst Du davon ausgehen, dass zum seoday die Presentationen voll Panda und Analysen sein werden. 

Torsten:

Ihr macht das jetzt zum zweiten Mal, was wird sich im Gegensatz zum letzten Jahr dieses Jahr ändern?

Fabian:

Wir werden einige Kleinigkeiten verbessern. Zum Beispiel wird dem Superpanel mehr Zeit eingeräumt. Neu wird in diesem Jahr die Messe sein. Ich plane über 20 Aussteller. Es wird also spannend.

Torsten: Danke dir für deine Infos zum SEODAY und viel Erfolg natürlich. Mal sehen, vielleicht lasse ich mich ja auch mal breit schlagen Köln zu besuchen ;-)



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!