Aufbau eines Führungscockpits - Kennzahlen für die Führung nutzen

Seit einigen Jahren werden vermehrt Seminare zum Thema Führungscockpit angeboten. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff? Das Führungscockpit ist eine in regelmäßigen Abständen erstellte Aufschlüsselung konkreter Kennzahlen eines Unternehmens. Sie wird von der Controlling-Abteilung bereitgestellt. Durch diese übersichtliche und klar strukturierte Darstellung soll der aktuelle Stand des Unternehmens am Markt sowie die Möglichkeiten zur Erreichung der von der Geschäftsführung festgelegten Ziele verdeutlicht werden.

Bild: geralt / pixabay.com

Eine permanente Analyse als Erfolgsfaktor

Diese Kennzahlenberichte liefern der Unternehmensführung wichtige Informationen, um das Unternehmen dem Plan entsprechend durch den Markt zu navigieren. Die Entscheidungsträger erhalten anhand dieser aufgeschlüsselten Angaben Hinweise zu den derzeitigen und zukünftigen Situationen wichtiger Bereiche wie Finanzen, Mitarbeiter, Kunden, Risiken und Prozesse. So sind sie in der Lage, rechtzeitig entsprechende Maßnahmen einzuleiten, um das Unternehmen vor großem Schaden zu bewahren.

Unterschiedliche Unternehmen - unterschiedliche Führungscockpits

Die Grundbausteine sind ähnlich, doch gleicht kein Führungscockpit dem einer anderen Firma; selbst wenn beide im selben Segment agieren. Die Basis des Cockpits kann nur mit internen und konkreten Daten effizient aufgebaut werden, so dass eine passgenaue Aufschlüsselung gewährleistet ist. Eine übersichtliche Darstellung ist enorm wichtig, da sich die Menge der stetigen Regelkennzahlen leicht zu einem unüberschaubaren Wirrwarr entwickeln kann. So gibt es zum Beispiel die unterschiedlichsten Finanz- und Rendite-Kennzahlen. Sie dienen als Wegweiser für die finanzielle Stabilität und Kapitalverzinsung. Diverse Prozess-Kennzahlen können eine Optimierung der Geschäftsvorgänge aufzeigen. Doch auch ganz reguläre Management- und Controllingaufgaben, wie zum Beispiel das Messen und Steuern der Erfolgsfaktoren, und ein regelmäßiger Check sind wichtige Kennzahlen eines Unternehmens.

Ein funktionsfähiges Gesamtkonzept

Doch das Führungscockpit liefert nicht nur Analysen, es ist auch ein wichtiger Bestandteil der Vorstellung des gesamten Unternehmens mit möglichst allen Aspekten. So wird neben dem intakten Controlling zum Beispiel das konkurrenzfähige Business-Modell einer Firma als ebenso wichtig erachtet wie ein kompetentes Management. Alle Unternehmensbereiche müssen für die Geschäftsleitung transparent sein. So können im Bedarfsfall effektive Maßnahmen - oftmals auf Grundlage des Controllings - eingeleitet werden. Und auch die Kommunikation muss funktionieren; ob nach innen oder außen. Dadurch ist es möglich, sowohl den Mitarbeitern als auch Externen die nötigen Strategien klar zu verdeutlichen.



Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!