Schwarzgeld

Als Schwarzgeld werden steuerpflichtige Einnahmen bezeichnet, welche unversteuert bleiben, da sie dem Finanzamt verschwiegen werden. Schwarzgeld kann aus einem Erbe entstehen, wenn z. B. größere Summen vererbt werden, auf die aber außerhalb der Freibetragsgrenzen keine Erbschaftssteuer gezahlt wird. Auch wenn größere Schenkungen entgegengenommen werden und keine Schenkungssteuer abgeführt wird, entsteht Schwarzgeld. Auch durch Schwarzarbeit, durch anonyme Parteispenden oder im Organisierten Verbrechen kann Schwarzgeld entstehen.

Zurück zur Liste

Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

Der Fördercheck

Wir prüfen kostenlos und unverbindlich, welche staatlichen Fördergelder Sie beantragen können:

Wo liegt Norwegen?

Weltkarte mit der Aufschrift: Was liegt wo? Länderquiz Welt. kostenloses Geoquiz

Anzeige
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  • mehr als 250.000 Besucher im Monat
  • auf allen Desktop-Seiten
  • zum Pauschalpreis werben
September: frei (Jetzt kaufen!)
Oktober: ausgebucht
Fragen? marketing@gruenderlexikon.de