Quittung

Die Quittung ist ein Beleg für eine geleistete Zahlung. Um eine Zahlung zu quittieren existieren im Handel Vordrucke, in welcher der Zahlungsvorgang eingetragen werden kann. So ist zu vermerken, von wem und für welchen Zweck eine Zahlung geleistet wurde. Die Währung, der Gesamtbetrag in Zahlen sowie in Worten, deren Nettowert, der anzuwendende Mehrwertsteuersatz, der Ort, das Datum der Zahlung, ein Firmenstempel und die Unterschrift des Empfängers der Zahlung. Gegebenenfalls können die Quittungsvordrucke mit einer laufenden Nummer versehen werden. Eine Rechnung ist ebenfalls als Quittung aufzufassen, sofern es sich um eine Zahlungsbestätigung handelt.
Hinsichtlich der gesetzlich geforderten Bestandteile einer ordentlichen Quittung sollte unterschieden werden, ob es sich um eine Kleinbetragsrechnung handelt.

Zurück zur Liste

Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!