Fortschreibung

In der Lager- und Anlagenbuchführung wird die Fortschreibung als Methode zur Erfassung des Materialverbrauchs benötigt. Mithilfe der Fortschreibung wird der Materialverbrauch durch das unmittelbare Erfassen der Materialabgänge ermittelt. Die Menge des Materialverbrauchs wird durch das Ausfüllen der Materialentnahmescheine belegt. Durch Führung des Belegwesens erfolgt die Fortschreibung des Lagerbestandes. Vorteil der Fortschreibung ist Bestimmbarkeit des Materialverbrauchs hinsichtlich der Kostenstelle und auch des Kostenträgers. Auch im Steuerrecht wird der Begriff der Fortschreibung verwendet. Bei der Fortschreibung von Einheitswerten unterscheidet man verschiedene Fortschreibungsarten: die Wertfortschreibung, die Artfortschreibung, die Zurechnungsfortschreibung und die Berichtigungsfortschreibung.

Zurück zur Liste

Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!