Avalgebühr

Die Avalgebühr ist eine Gebühr, die bei Bürgschaften anfällt und von den Kreditinstituten für die Übernahme des Kreditrisikos und dem damit verbundenem Verwaltungsaufwand erhoben wird. Avalgebühren werden von den Banken vor allem bei Baufinanzierungen oder Immobilienfinanzierungen erhoben. Die Avalgebühr entspricht ca. 1 % der Bürgschaftssumme und wird dem Darlehensnehmer nach umfangreicher Prüfung seiner Bonität in Rechnung gestellt.
Als Synonym für Avalgebühr wird häufig auch der Begriff Bürgschaftsgebühr verwendet.

Zurück zur Liste

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!