Aktivierung

Die Aktivierung ist ein Vorgang aus dem Rechnungswesen. Er beschreibt den wertmäßigen Zugang eines Wirtschaftsgutes auf der Aktivseite der Bilanz.

Beispiel:
Ein Unternehmer erwirbt ein neuen Lkw für sein Unternehmer zur betrieblichen Nutzung. Dieser Lkw muss mit dem Anschaffungswert (dem Kaufpreis) in das Anlagevermögen der Bilanz aufgenommen werden. Dieser Vorgang oder dieser buchhalterische Arbeitsgang wird mit Aktivierung bezeichnet.

Zurück zur Liste

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!