Fertige Webseite kaufen: Welche Idee sollte ich umsetzen?

Sehr häufig werde ich gefragt, was für eine Internetseite man denn starten sollte, wenn man sich mit dem Internet selbstständig machen möchte. Diese Frage ist für mich sehr einfach beantwortet, von den Fragenden jedoch wird die Antwort sehr oft enttäuschend aufgefasst. Man stellt sich wohl etwas anderes vor, als das, was ich recht plakativ empfehle. Und zwar folgendes:

  1. Die Idee der Webseite sollte sich immer nach den eigenen Interessen, am besten noch nach dem eigenen Hobby richten. Wie man das herausfindet, kann man beispielsweise mit Opens internal link in current windowden Kreativitätstechniken zum finden von Geschäftsideen nachvollziehen.
  2. Die Idee sollte weiterhin ziemlich einzigartig sein, am besten Opens internal link in current windoweine Nischenidee, etwas was sonst noch niemand macht und wo sie der erste darin sind. (Dieser Tipp ist besonders schwer umzusetzen, da es im Internet so ziemlich alles schon gibt. Tipp: Opens internal link in current windowTrendanalyse durchführen)
  3. Denken Sie langfristig, die Internetseite soll auch in zehn Jahren noch lukrativ sein und Geld abwerfen.

Man erkennt ziemlich schnell, dass das Problem beim Kauf einer fertigen Webseite ebenso gelagert ist, wie beim Finden einer Geschäftsidee. Wenn man keine Idee hat, sind in der Regel die Folgehandlungen falsch. Wie man Opens internal link in current windoweine Geschäftsidee findet, habe ich bereits in einem früheren Abschnitt in der ersten Phase meiner Checkliste erläutert.

Viel Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Torsten vom

Gründerlexikon

Bitte lesen Sie unbedingt folgende Artikel:

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!