Die Gulaschkanone als Geschäftsidee

Wer in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nach einer Geschäftsidee sucht, muss schon gezielt vorgehen. Wofür geben Menschen praktisch immer Geld aus? Essen ist das Thema, das in guten als auch in schlechten wirtschaftlichen Zeiten immer Geld bringt - vorausgesetzt, es wird auch attraktiv oder sogar originell präsentiert. Eine Gulaschkanone hat fast immer eine große Anziehungskraft, weil hier einige Gerichte besonders gut schmecken. 

Teller mit Gulasch
Bild: bykst / pixabay.com

Wo funktioniert die Gulaschkanone?

Wer sich dafür entscheidet, sich mit der Gulaschkanone selbstständig zu machen, kann auf öffentlichen Festen oder Veranstaltungen mit starkem Besucherzulauf künftig sein Geld verdienen. Ob es das Schützenfest oder das Kinderfest ist oder auch der Weihnachtsmarkt - die Gulaschkanone ist bei diesen Gelegenheiten ein richtiger Magnet, der mal etwas anderes an Essen bietet als zum Beispiel die schon lange bekannte Bratwurst.

Wer sich also seinen Lebensunterhalt künftig mit der Gulaschkanone verdienen will, sollte neben dem Speiseangebot auf dem großen Topf, der übrigens seine historischen Wurzeln schon Ende des 19. Jahrhundert hat, attraktiv präsentieren. Wer hier zum Beispiel auf die Gulaschkanone im ausgemusterten Feuerwehrauto setzt, begeistert die Großen mit leckerem Essen aus der Kanone und die Kleinen mit einer richtig tollen Attraktion, die im günstigsten Falle auch noch Wasserspritzaktionen zulässt.

Wie fange ich mein Geschäft mit der Gulaschkanone an und welche Kosten erwarten mich?

Wer sich selbstständig machen möchte, braucht erst einmal Arbeitswerkzeug - und dafür natürlich Kapital. Das wesentliche Kapital liegt in der Gulaschkanone an sich. Hier kann bei der Umsetzung der Idee im ausgedienten Feuerwehrfahrzeug mit Kosten ab 2.500 Euro für die Anschaffung gerechnet werden, die allerdings auch bei sehr gutem Zustand des Fahrzeugs in den fünfstelligen Bereich gehen können. Dazu kommen noch einmal Umbau- und Ausstattungskosten, um auch die Prüfungen durch das Gesundheitsamt problemlos zu überstehen.

Günstige Gerätschaften lassen sich im „Second Hand für gastronomische Betriebe" finden, in denen Ausstattungen zu finden sind, die aus gescheiterten Geschäftsideen im gastronomischen Bereich stammen. Nicht zu vergessen sind die Kosten, die sich aus der Gewerbeanmeldung ergeben sowie auch aus dem Gesundheitszeugnis.

Wie bekomme ich Kunden?

Bei der Akquise von Kunden ist das Internet eine große Hilfe, denn hier lassen sich Festivitäten recherchieren, die in näherer Zukunft stattfinden. Gemeinde- und Kinderfeste sind eine gute Startvariante für die Gulaschkanone, die attraktiv im Feuerwehrauto daherkommt. Wer sich für Weihnachtsmärkte entscheidet, sollte die Standgebühren vergleichen, denn hier ergeben sich wesentliche Unterschiede, die das Nettoeinkommen erheblich beeinflussen. Flyer, die während der ersten Veranstaltungen ausgelegt werden, können unter anderem weitere Folgeaufträge durch Nachfrage erbringen.

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Meine Checkliste
Zu viele Schritte?