Bewerten Sie jetzt!
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
93 %
1
5
4.65
 

Vorlage Empfangsvollmacht und Zustellvollmacht zur Existenzgründung

Aktuelle Informationen über die Belange des Gründers sind für den Existenzgründerberater unverzichtbar. Mit einer Empfangs- und Zustellvollmacht ermächtigt der Existenzgründer seinen Berater zum Einholen und der direkten Zusendung von Informationen. 

Menschliches Gehirn mit verschiedenen Zeichen, wie z.B. Herz, Sonne, Mond, Tropfen etc.
Bild: johnhain / pixabay.com

Empfangs- und Zustellvollmacht

Hiermit erteile ich bis auf weiteres der Unternehmensberatung in Musterhausen die Vollmacht, Informationen hinsichtlich meinerExistenzgründung und der damit verbundenen Maßnahmen einzuholen. Insbesondere betrifft diese Vollmacht die folgenden öffentlichen und privaten Institutionen, Behörden und Unternehmen:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Gewerbeamt
  • Finanzamt
  • Krankenkasse
  • Grundsicherungsamt oder ARGE
  • Berufsgenossenschaften
  • LVA, DRV
  • ............................................................

Darüber hinaus erteile ich der Unternehmensberatung eine Empfangs- und Zustellvollmacht für alle Korrespondenzen in Zusammenhang mit der Existenzgründung.


            
Ort, Datum               Unterschrift

Bewerten Sie jetzt!
 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
93 %
1
5
4.65
 
Foto Torsten Montag

Meine Name ist Torsten Montag, ich betreibe seit 2004 das Gründerlexikon. 2019 habe ich die GründerAkademie gegründet. Hier finden Sie all die Dinge, die mir geholfen haben, ein erfolgreicher Unternehmer zu werden. Machen Sie zuerst meinen UnternehmerTest oder probieren Sie den Geschäftsideenfinder!

Meine Checkliste

Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

Suchen Sie eine Geschäftsidee? Jetzt GeschäftsiIdeenFinder starten!

Gründerseminar mit Torsten Montag