Vorlage Beratervertrag Gründercoaching Deutschland

Auf Basis der grundsätzlichen Opens internal link in current windowFrage nach einem Beratervertrag, möchte ich Ihnen in diesem Artikel ein Beispiel zu einem jahrelang erprobten Beratervertrag zum Gründercoaching Deutschland an die Hand geben.

Junge Unternehmen, in den ersten 5 Jahren nach der Firmengründung, können die Beratungsförderung Gründercoaching Deutschland beantragen. Der Unternehmer muss mit seinem gewählten Berater einen schriftlichen Vertrag abschließen. In diesem Vertrag ist der Inhalt der Beratung, die Höhe des Tageshonorars und die Dauer der Beratung fixiert. Der Regionalpartner, in der Regel die IHK, prüft den Vertrag vorab und leitet ihn an die KfW Mittelstandsbank weiter. Nach einer endgültigen Vertragsprüfung durch die KfW bekommt der Unternehmer die Zusage über die Beratungsförderung.

passfoto torsten montag
Beratervertrag - Muster-Vorlage zum Download

Dieser Beratervertrag fixiert schriftlich die Vereinbarungen zwischen dem Existenzgründer und dem Berater. Der Beratervertrag wird im Wordformat zur Verfügung gestellt und kann individuell angepasst und erweitert werden.

eBooks, Dokumente und Videos
für Gründer und Unternehmer
Keine Werbebanner
ab 9 € je Download
paypal express button gründerlexikon premium Besuchen Sie die GründerAkademie! »

Musterberatervertrag

Beratervertrag

Vertragsnummer: 2010-001

zwischen

Unternehmensberatung
- nachfolgend Berater genannt -

und

Herrn Mustermann
- nachfolgend Auftraggeber genannt -

§ 1 Vertragsgegenstand

[im Download komplett enthalten]

§ 2 Beginn, Vertragsdauer und Kündigung

  1. Das Dienstverhältnis beginnt am ………..... und dauert bis zum ……….....
  2. Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von einem Monat.
  3. Der Beratervertrag endet nach Ablauf des in Abs. 1 genannten Zeitraums. Einer Kündigung bedarf es dabei nicht.
  4. Sollten außergewöhnliche Einflüsse zu einer erkennbaren Überschreitung des Beratungszeitraumes nach Abs. 1 führen, so wird der Berater den Auftraggeber davon unverzüglich unterrichten.
  5. Im Fall des Abs. 4 kann eine Verlängerung des Beratervertrages durchgeführt werden.
  6. Die Verlängerung des Beratervertrags bedarf der Schriftform.
  7. Eine Kündigung des Beratervertrages kann nur aus wichtigem Grund erfolgen. Im Fall der Gewerbeabmeldung oder der Aufgabe der Tätigkeit des Auftraggebers gilt der Vertrag als beendet.
  8. Die Kündigungserklärung ist schriftlich abzugeben. Der Vertrag ist mit einer Frist von 1 Monat zum Monatsende kündbar. Bis zum Zeitpunkt der Beendigung des Vertrages geleistete Dienste sind nach § 5 dieses Vertrags abzurechnen und in Rechnung zu stellen.

§ 3 Dienstzeit und Dienstort

[im Download komplett enthalten]

§ 4 Pflichten des Auftraggebers

[im Download komplett enthalten]

§ 5 Vergütung

[im Download komplett enthalten]

§ 6 Verschwiegenheitspflicht

[im Download komplett enthalten]

§ 7 Schlussbestimmungen

[im Download komplett enthalten]

Ort, Datum


Auftraggeber                                        Berater

passfoto torsten montag
Vorlage Coachingvereinbarung zum Download

Möchten Sie ein Coaching in Anspruch nehmen, ist es dann sehr empfehlenswert, auf einen Coachingvertrag zu bestehen und somit auf der sicheren Seite zu sein. Die Coachingvereinbarung ist ein Bestandteil eines seriösen Coachings.

Bei der Gestaltung der Coachingvereinbarung müssten Existenzgründer eine Reihe von Kriterien beachten und sich darum kümmern, dass alle erforderlichen Regelungen vereinbart werden. Nur so können die Fördervoraussetzungen erfüllt werden.

Unser Muster zum Coachingvertrag kann Ihnen dabei helfen.

eBooks, Dokumente und Videos
für Gründer und Unternehmer
Keine Werbebanner
ab 9 € je Download
paypal express button gründerlexikon premium Besuchen Sie die GründerAkademie! »

Ohne Berater kein Vertrag

Suchen Sie sich einen Berater, andernfalls ist ein Vertrag sinnlos:

Weitere Informationen zum Thema "Beratervertrag":

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Meine Checkliste

5. Staffel "Die Höhle der Löwen" - Jury